3059879594

đŸ’„Technik 2 - Wacht auf

Sichtweise
TĂ€glich Aktuelles, ĂŒber 5'000 Berichte
Thematik, Mensch, Person, Weltgeschehen
WĂ€hle Seite
đŸ’„=News
Direkt zum Seiteninhalt

đŸ’„Technik 2

Technik Seite 2

28.04.2023
Aladdin - Der Roboter, dem alles gehört - Chnopfloch
Was wĂ€re, wenn ich Dir sagen wĂŒrde, dass es einen Roboter gibt,
der mehr Reichtum kontrolliert als jedes andere Land der Erde?
Ein Roboter, der so mÀchtig ist, dass er in...

18.05.2023
Jeder von uns wird einen neuen QUANTUM-Computer
zusÀtzlich zu einem Quanten-Telefon bekommen.

Ein Geschenk der White Hats.

Sechs Milliarden sind bereits produziert und stehen auf Lager.

Star-Link-Ich glaube, sehr bald.

By Iskra L.
22.05.2023
NEUER KOSTENLOSER ENERGIEGENERATOR 20KW -
KOSTENLOSE ENERGIE FÜR IMMER

Ich verwandle 4 Mikrowellentransformatoren in 200 Tagen in einen 20-kW-Generator fĂŒr kostenlose Energie

Nach langer Forschung ist es uns gelungen, ein kostenloses und autarkes EnergiegerÀt herzustellen, das eine maximale Leistung von 20 kW und eine Spannung von 230 V erzeugen kann.

00:00 EinfĂŒhrung
00:28 Modifikation des Mikrowellentransformators
01:08 Herstellung des Rotors
03:34 Herstellung der Struktur
05:32 So zentrieren Sie den Rotor
08:17 Erster Testlauf
08:31 Fertigstellung der Montagedetails
09:49 Wir malen die Struktur
10:50 Funktionstest der LEDs
10:55 Komplette Montage der „Liberty Engine“
18:31 ErklÀrung der Funktionsweise
19:23 Grundleistungstest
20:12 Outdoor-Test

The Crazy Channel

23.05.2023
Ganzkörper-Teleportationssystem. Patent US20060071122A1
Die Kabale wusste von Wurmlöchern und Sternentoren
fĂŒr den Transport in andere Dimensionen.
Hillary marschierte in den Irak ein, um ein Sternentor zu finden. Viele Filme ...
27.05.2023
ENERGETISCHES-ZUKUNFTS-BETTHUPFERL

Die Zukunft ist schon da und ohne Politik, Zweckwissenschaft, Desinformations-Medien, Dauerzweiflern und "Schubladen-Ziehern", wĂŒrde der Tube schon in jedem Haushalt stehen. Wir bereiten einen Start fĂŒr Dezember vor und suchen  Fachleute und Wissenschaftler, die diese Tehnologie umsetzen können, wobei sie Support aus dem wissenschaftlichen Entwickler Team erhalten, allerdings mĂŒssen sie den Mut haben, diese Technologie gegen die System-WiderstĂ€nde durchzuziehen und die Menschen mĂŒssen den Mut aufbringen, dahinter zu stehen, denn es ist ihr Daseinsgut-Recht. Wer vom Fach ist und Möglichkeiten hat, diese Technologie umzusetzen, der kann sich bei mir melden, - ich werde einen Pool aufbauen, um zu gegebener Zeit dann alles zusammenzufĂŒhren. Anfragen bitte an:
...
und bitte NUR Fachleute - ich habe keine Zeit fĂŒr Smalltalk und alles wissenswerte ist im Videobeitrag.-


Alles was man als Videobeweise gezeigt bekommt, kann eine Inszenierung sein.

Ein weiteres Video, welches belegt, was heute technisch machbar ist und somit manipulierend eingesetzt werden kann.

Gerade mit einer solchen Ausgangslage scheint es mir noch bedeutender, sich gut zu ĂŒberlegen und auch zu prĂŒfen was man teilt/veröffentlicht.
Dr. Katherine Horton spricht ĂŒber eine weltweite, seit Jahrhunderten laufende Psy-Op durch MilitĂ€r und Geheimdienste im Auftrag einer „globalen Elite“, deren Ziel die Ermordung eines Großteils der Menschen sei.
Sie hat an der UniversitĂ€t Oxford in Teilchenphysik promoviert und an einigen der interessantesten und gefĂ€hrlichsten Projekte der Welt gearbeitet, darunter dem berĂŒhmten Hadron Collider (CERN), Schweiz, und dem etwas weniger bekannten Electronsyncrotron (DESY) in Hamburg, Deutschland.

Anhand von vier Litern Wasser kann man ein Auto eine Woche lang fahren
oder ein 4-Familienhaushalt komplett mit Strom versorgen

VerfĂŒgbarer sauberer Strom ohne Umweltverschmutzung, nur keiner hat Interesse an diesen Technologien

Leider sterben diejenigen auf seltsamste Art u.Weise wie die Fliegen , die es auf den Markt bringen wollen oder an diesen Entwicklungen arbeiten
10.06.2023
Chris Miller bestĂ€tigt die Informationen von Real Raw News: Das MilitĂ€r ist in Florida eingetroffen, um Donald Trump vor der versuchten Verhaftung durch den Deep State zu schĂŒtzen.

Zahlreiche MilitÀrangehörige sind in Florida eingetroffen.

23.06.2023
Ich liebe Elektrofahrzeuge - und war einer der ersten Nutzer.
Aber ich fĂŒhle mich zunehmend betrogen
Rowan Atkinson

"ElektromobilitĂ€t ist theoretisch ein Thema, ĂŒber das ich etwas wissen sollte. Mein erster UniversitĂ€tsabschluss war in Elektrotechnik und Elektronik, mit einem anschließenden Master in Kontrollsystemen. Kombiniert man diesen vielleicht ĂŒberraschenden akademischen Werdegang mit einer lebenslangen Leidenschaft fĂŒr das Auto, wird klar, warum ich mich schon frĂŒh fĂŒr Elektrofahrzeuge begeistern konnte. Vor 18 Jahren kaufte ich meinen ersten Elektro-Hybrid und vor neun Jahren mein erstes reines Elektroauto, und (trotz unserer schlechten Ladeinfrastruktur) habe ich meine Zeit mit beiden sehr genossen. Elektrofahrzeuge sind vielleicht etwas seelenlos, aber sie sind wunderbare Mechanismen: schnell, leise und bis vor kurzem sehr billig im Unterhalt. Aber zunehmend fĂŒhle ich mich ein wenig betrogen. Wenn man den Fakten auf den Grund geht, scheint das Elektroauto nicht ganz das ökologische Allheilmittel zu sein, das es zu sein vorgibt.

Wie Sie vielleicht wissen, hat die Regierung ein Verkaufsverbot fĂŒr neue Benzin- und Dieselfahrzeuge ab 2030 vorgeschlagen. Das Problem bei dieser Initiative ist, dass sie sich weitgehend auf Schlussfolgerungen stĂŒtzt, die nur aus einem Teil der Betriebszeit eines Autos gezogen werden: dem, was aus dem Auspuffrohr kommt. Elektroautos sind natĂŒrlich abgasfrei, was vor allem im Hinblick auf die LuftqualitĂ€t in den InnenstĂ€dten eine willkommene Entwicklung ist. Aber wenn man etwas weiter ausholt und ein grĂ¶ĂŸeres Bild betrachtet, das die Herstellung des Autos einschließt, sieht die Situation ganz anders aus. Im Vorfeld der Cop26-Klimakonferenz in Glasgow im Jahr 2021 hat Volvo Zahlen veröffentlicht, die besagen, dass die Treibhausgasemissionen bei der Produktion eines Elektroautos um fast 70 % höher sind als bei der Herstellung eines Benzinfahrzeugs. Woran liegt das? Das Problem liegt in den Lithium-Ionen-Batterien, mit denen derzeit fast alle Elektrofahrzeuge ausgestattet sind: Sie sind absurd schwer, ihre Herstellung erfordert enorme Energiemengen, und ihre Lebensdauer wird auf höchstens 10 Jahre geschĂ€tzt. Es scheint eine perverse Wahl der Hardware zu sein, mit der das Auto den Kampf gegen die Klimakrise fĂŒhren soll.

Es ĂŒberrascht daher nicht, dass viel Aufwand betrieben wird, um etwas Besseres zu finden. Es werden neue, so genannte Festkörperbatterien entwickelt, die sich schneller aufladen lassen und etwa ein Drittel des Gewichts der derzeitigen Batterien haben könnten - aber sie sind noch Jahre davon entfernt, auf den Markt zu kommen, und bis dahin werden wir natĂŒrlich Millionen von ĂŒbergewichtigen Elektroautos mit schnell veraltenden Batterien gebaut haben. Wasserstoff entwickelt sich zu einem interessanten alternativen Kraftstoff, auch wenn die Entwicklung einer wirklich "grĂŒnen" Herstellungsmethode noch auf sich warten lĂ€sst. Er kann auf zwei Arten verwendet werden. Er kann eine Wasserstoff-Brennstoffzelle (im Grunde eine Art Batterie) antreiben; der Autohersteller Toyota hat viel Geld in die Entwicklung dieser Zellen gesteckt. Ein solches System wiegt nur halb so viel wie eine entsprechende Lithium-Ionen-Batterie, und ein Auto kann an einer Tankstelle genauso schnell mit Wasserstoff betankt werden wie mit Benzin.

WĂ€hrend die Lithium-Ionen-Batterie fĂŒr Elektroautos nicht geeignet ist, gibt es Bedenken hinsichtlich ihres Einsatzes in schweren Lastkraftwagen fĂŒr den Langstreckentransport aufgrund ihres Gewichts; eine Alternative wĂ€re die Einspritzung von Wasserstoff in einen neuartigen Kolbenmotor. JCB, das Unternehmen, das die gelben Bagger herstellt, hat große Fortschritte bei der Entwicklung von Wasserstoffmotoren gemacht und hofft, diese in den nĂ€chsten Jahren in Produktion zu bringen. Wenn Wasserstoff das Rennen um den Lkw-Antrieb gewinnt - und infolgedessen an jeder Tankstelle angeboten wird -, könnte er auch fĂŒr Autos eine beliebte und zugĂ€ngliche Wahl sein. > Mensch ewald: Aber lassen Sie uns noch weiter herauszoomen und den gesamten Lebenszyklus eines Automobils betrachten. Das grĂ¶ĂŸte Problem, das wir in der Beziehung der Gesellschaft zum Auto angehen mĂŒssen, ist die "Fast Fashion"-Verkaufskultur, die seit Jahrzehnten das kommerzielle Muster der Autoindustrie ist. GegenwĂ€rtig behalten wir unsere Neuwagen im Durchschnitt nur drei Jahre, bevor wir sie weiterverkaufen, was vor allem auf das allgegenwĂ€rtige Dreijahres-Leasingmodell zurĂŒckzufĂŒhren ist. Dies scheint ein unverschĂ€mter verschwenderischer Umgang mit den natĂŒrlichen Ressourcen der Welt zu sein, wenn man bedenkt, in welch gutem Zustand sich ein drei Jahre altes Auto befindet. Als ich ein Kind war, war jedes Auto, das fĂŒnf Jahre alt war, ein Eimer voller Rost und auf halbem Weg zum Schrottplatz. Das ist jetzt vorbei. Heute kann man fĂŒr 15.000 Pfund ein Auto bauen, das bei guter Pflege 30 Jahre lang hĂ€lt. Es ist ernĂŒchternd, wenn man bedenkt, dass die Autoproduktion und die damit verbundenen CO2-Emissionen erheblich reduziert wĂŒrden, wenn die Erstbesitzer eines neuen Autos dieses im Durchschnitt nur fĂŒnf Jahre lang behalten wĂŒrden, statt wie bisher drei. Dennoch wĂŒrden wir die gleiche MobilitĂ€t genießen, nur mit etwas Ă€lteren Autos.

Wir mĂŒssen auch anerkennen, was fĂŒr ein großes Kapital wir mit den derzeit existierenden Autos haben (weltweit gibt es fast 1,5 Milliarden davon). Was die Herstellung betrifft, so haben diese Autos ihren Beitrag zum Umweltschutz geleistet, und obwohl es vernĂŒnftig ist, unsere AbhĂ€ngigkeit von ihnen zu verringern, scheint es richtig zu sein, sorgfĂ€ltig nach Möglichkeiten zu suchen, sie beizubehalten und gleichzeitig ihre umweltschĂ€digende Wirkung zu verringern. Es liegt auf der Hand, dass wir sie weniger nutzen könnten. Wie ein UmweltschĂŒtzer einmal zu mir sagte: Wenn Sie wirklich ein Auto brauchen, kaufen Sie ein altes und benutzen Sie es so wenig wie möglich. Sinnvoll wĂ€re es, die Entwicklung von synthetischem Kraftstoff zu beschleunigen, der bereits im Rennsport verwendet wird. Dieses Produkt basiert auf zwei einfachen Überlegungen: Erstens, das Umweltproblem bei einem Benzinmotor ist das Benzin, nicht der Motor, und zweitens, in einem Fass Öl ist nichts, was nicht auf andere Weise reproduziert werden kann. Die Formel 1 wird ab 2026 synthetischen Kraftstoff verwenden. Es gibt viele Interpretationen dieser Idee, aber der deutsche Autokonzern Porsche entwickelt in Chile einen Kraftstoff, der mit Hilfe von Windkraft hergestellt wird und dessen Hauptbestandteile Wasser und Kohlendioxid sind. Bei weiterer Entwicklung sollte er in allen Autos mit Benzinmotor verwendet werden können, so dass deren Nutzung praktisch CO2-neutral wĂ€re.

Ich habe zunehmend das GefĂŒhl, dass unsere Flitterwochen mit dem Elektroauto zu Ende gehen, und das ist keine schlechte Sache: Wir erkennen, dass eine breitere Palette von Optionen erforscht werden muss, wenn wir die sehr ernsten Umweltprobleme, die unsere Nutzung des Autos verursacht hat, richtig angehen wollen. Wir sollten die Entwicklung von Wasserstoff und synthetischen Kraftstoffen fortsetzen, um die Verschrottung Ă€lterer Autos zu vermeiden, die noch so viel zu geben haben, und gleichzeitig ein ganz anderes GeschĂ€ftsmodell fĂŒr die Autoindustrie fördern, bei dem wir unsere neuen Fahrzeuge lĂ€nger behalten und ihre erstaunliche, aber ĂŒbersehene Langlebigkeit anerkennen.

Freunde mit einem Umweltgewissen fragen mich als Autofahrer oft, ob sie ein Elektroauto kaufen sollten. Wenn ihr Auto ein alter Diesel ist und sie viel in der Stadt unterwegs sind, sollten sie einen Wechsel in ErwĂ€gung ziehen. Aber ansonsten sollten sie erst einmal abwarten. Der Elektroantrieb wird eines Tages einen echten, globalen Nutzen fĂŒr die Umwelt haben, aber dieser Tag muss erst noch kommen."


UnterstĂŒtzen Sie uns !
24.06.2023
Besser als Lithium:
Deutsche Firma begeistert mit neuem Wunder-Akku

"Der „Organic Solid Flow“-Akku der Firma cmblu schlĂ€gt derzeit große Wellen. Ohne Lithium und andere kritische Materialien kann das Speichersystem nachhaltig und skalierbar Energie speichern. Der YouTube-Kanal Norio bezeichnet die Batterie in einem aktuellen Video als die wohl nachhaltigste Speichertechnik der Welt.

Es basiert auf dem Prinzip eines Redox-Flow-Akkus. Jedes Speichermodul von cmblu hat eine KapazitÀt von 40 Kilowattstunden. Die Systeme sind beliebig modular erweiterbar. Somit sind der SpeicherkapazitÀt keine Grenzen gesetzt.

Zudem erreichen sie Lebensdauern von bis zu 20.000 Zyklen. Sobald die Lebensdauer erreicht ist, muss nur der Elektrolyt ausgetauscht werden, nicht die ganze Batterie. Außerdem lassen sie sich kostengĂŒnstig produzieren."


25.06.2023
Das CERN ist nicht, was du denkst – Eine ehem. CERN-Forscherin berichtet ĂŒber die wahre Natur des Universums - Legitim
Offiziell wird am CERN (EuropĂ€ische Organisation fĂŒr Kernforschung) physikalische Grundlagenforschung betrieben. Angeblich wird mithilfe von....
26.06.2023
Mal ein Ausschnitt aus der Entsorgung unserer GRÜNEN Energie!!

Vivoterra –
Die Schatzkammer des Wissens
05.07.2023
#FreieEnergie

Freie Energie-Antrieb zeigt, welche unglaubliche Power dahinter steckt

Diese Technologie, die man in der Garage selber herstellen kann, bricht immer weiter ihren Weg an die OberflÀche, somit wird es immer klarer, warum Erdöl langfristig nicht mehr benötigt wird.

Wie lösche ich meine Daten auf google

28.12.2022
Handyreperaturfachmann packt aus und spricht Klartext.
Es ist ihm kein Handy bekannt daß tatsĂ€chlich 5G Technologie benutzt.

Vor sich hat er 2 als 5G beworbene Handys geöffnet doch dort wo der 5G Chip sein soll herrscht Leere. Alle Handys die ein digitales 5G Zeichen oben rechts haben sind ein Werbegag, ohne der Technologie. Er fragt sich daher zu Recht: Überall auf der Welt werden 5G Masten aufgebaut & sind auch im Einsatz doch was bezweckt die (Schatten)Regierung damit wirklich, wenn kein einziges Handy mit 5G ausgestattet ist?!

26.02.2023
Datenschutz / Datenkrake Google:
Wie lösche ich meine Daten richtig?

"Google-Daten löschen und Tracking verhindern: So geht’s! Wenn Sie also ein Google-Konto haben, können Sie auch genau sehen, welche Daten das Unternehmen ĂŒber Sie gespeichert hat.

Im Dashboard gibt es beispielsweise eine Zusammenfassung aller verwendeten Google-Dienste und den dort gespeicherten Informationen. Von hier aus können Sie sich zu jedem genutzten Dienst weitere Details anzeigen lassen und Feineinstellungen vornehmen.

Dieser Weg macht Sinn, wenn Sie das Datensammeln nur bei bestimmten Diensten verbieten (oder erlauben) wollen.Wenn es allerdings darum geht, Google möglichst viel zu untersagen und alle gesammelten Daten und VerlÀufe löschen zu lassen, klicken Sie sich in den Bereich Daten & Personalisierung ein."
10.07.2023
Die Zukunft der Arbeit?

“Hallo Mensch, ich bin Artly.

Mithilfe von Deep-Learning-Technologien wurde mir von preisgekrönten Baristas beigebracht, wie man hochwertige KaffeegetrĂ€nke zubereitet. Und jetzt ist das meine LieblingsbeschĂ€ftigung (wahrscheinlich, weil ich wirklich gut darin bin). Komm in einem meiner LĂ€den vorbei und bestelle, oder lade meine App herunter, um im Voraus zu bestellen!”

04.06.2023
Alles Fake im TV ?
Atombombe??? Welche Atombombe???

Gefunden bei X-Files History

19.07.2023
đŸ’„Laserwaffen im Wallis?đŸ’„
28.07.2023
Wer noch nie von elektrischen Kanonen gehört hat,
die ohne Schießpulver schießen und die Kraft eines Magneten nutzen,
ist hinter der Zeit zurĂŒck.

Und er war etwa 100 Jahre im RĂŒckstand.  

Im Juni 1932 berichtete die Zeitschrift Modern Mechanix ĂŒber die Errungenschaften der Wissenschaft und setzte tatsĂ€chlich die Arbeit von Tesla und dem einheimischen Erfinder Filippov fort.

„Stille Kanonen, die ihre pfeifenden Boten des Todes mit einer Geschwindigkeit in den Himmel schicken, die weit ĂŒber der Geschwindigkeit liegt, die jetzt von Schießpulvergranaten erreicht wird, die so stark sind, dass sie sich bewegen, dass sie, wenn sie kurzgeschlossen werden, Miniaturerdbeben auslösen.“

ErwartungsgemĂ€ĂŸ gerieten vielversprechende Entwicklungen in Vergessenheit (oder in der Schublade versteckt) und die Menschen griffen wieder auf Schießpulverwaffen und benzin- und gasbetriebene Fahrzeuge zurĂŒck.

28.07.2023
Diese Masken & Roboter sind fĂŒr das Fußvolk ... ...

Politiker, Schauspieler, SĂ€nger usw...werden durch Klone ersetzt!

Das klonen der Menschen wird schon seit 1938 angewendet
07.7.2023
Netzfund:
đŸ’„Sie sehen einen Film.đŸ’„

Vieles von dem, was Sie sehen, ist komplett gefÀlscht!!!

Es gibt keine PrÀsidentschaft von Biden.

Der echte Biden wurde fĂŒr seine Verbrechen
schon vor langer Zeit zusammen mit Clinton hingerichtet.

Einige von ihnen tragen Masken.
Deshalb bezeichnet sich Biden auch immer wieder als "MaskenprÀsident".

Das bedeutet, dass sie in diesem Film die Guten sind,
die auf der Seite der Freiheit stehen.
Diese ganze Wahl war eine FĂ€lschung,
zusammen mit einer gefĂ€lschten AmtseinfĂŒhrung.

Das MilitÀr kontrolliert jetzt unser Land bis zu den Neuwahlen.

Die Dinge werden bald öffentlich enthĂŒllt werden
.
Was auch immer Sie tun, nennen Sie Joe Biden bitte nicht PrÀsident.

Er ist schon lange weg und sein Ebenbild ist impotent.
‍
Schnappt euch ein Popcorn und genießt die Show.

30.07.2023
Ein 3D-gedrucktes Haus kann die Arbeitskosten um bis zu 80 % senken,
da der Großteil der Arbeit vom 3D-Drucker erledigt wird.
Hologram

02.08.2023
VerblĂŒffende Ähnlichkeiten

02.08.2023
Energiesparlampen machen reichlich Elektrosmog, zigfach mehr als an Computerbildschirmen zulĂ€ssig ist. Das Licht der Sparlampen flimmert, das Lichtspektrum und die Farbwiedergabe sind vergleichsweise schlecht, außerdem der hohe Blau- und UV-Anteil: Lichtsmog.  

Sie sondern gefÀhrliche Schadstoffe wie Quecksilber, Phenol und Glykol ab, die die normale Funktion des Gehirns, des Immunsystems, der Nerven und der Organe schÀdigen.

08.08.2023
Wie Geldautomaten gehackt werden

Jackpotting - denn wer sprengt heute noch Automaten,
wenn das ganze doch so viel eleganter zu lösen ist?
30.08.2023
Dies ist ein Replikator

der alles produzieren kann was sie benötigen er funktioniert wie ein Teilchenbeschleuniger und produziert einfach alles. Damals dachten wir Med Betten aber nein das hier ist ein Replikator

04.09.2023
đŸ’„Teslas ‱ Neuer RoboterđŸ’„
.......und jetzt stellt euch Kleidung und Haut, Haare, Maske  drĂŒber vor.
07.09.2023
Der erste Mensch der nur per Gedanken kommunizieren kann.

Forscher der UC San Francisco und der UC Berkeley haben eine Gehirn-Computer-Schnittstelle (BCI) entwickelt, die es einer Frau mit schwerer LĂ€hmung aufgrund eines Hirnstammschlags ermöglicht, per Gedanken ĂŒber einen digitalen Avatar zu sprechen.

Es ist das erste Mal, dass entweder Sprache oder GesichtsausdrĂŒcke aus Gehirnsignalen synthetisiert wurden. Das System kann diese Signale auch mit fast 80 Wörtern pro Minute in Text dekodieren, was eine enorme Verbesserung gegenĂŒber kommerziell verfĂŒgbarer Technologie darstellt.

Um die Stimme zu erzeugen, entwickelte das Team einen Algorithmus zur Sprachsynthese, den sie mithilfe einer Aufzeichnung ihrer Rede bei ihrer Hochzeit so personalisierten, dass sie wie ihre Stimme vor der Verletzung klang. Das Team animierte den Avatar mithilfe einer Software, die Muskelbewegungen des Gesichts simuliert und animiert.

10.06.2023
Energiewende ins Nichts
UniversitÀtsöffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult.
Hans-Werner Sinn, PrÀsident des ifo Instituts, 16. Dezember 2013

21.09.2023
Mehr als 40.000 Kinder schuften im Kongo in Kobaltminen,
damit grĂŒne Ideologen ein Elektroauto fahren können

Das Schicksal dieser kleinen Kinder interessiert die GrĂŒnen und andere selbsternannte Weltverbesserer aber nicht die Bohne. Hieran erkennt man gut die Doppelmoral, mit der die GrĂŒnen unterwegs sind. Die Welt retten wollen, aber kleine Kinder 12 Stunden tĂ€glich als Sklaven in Kobaltminen schuften lassen.

07.10.2023
1 Liter auf 500 Kilometer.

Ein Motorrad, das auch mit Dreckwasser fÀhrt. - hi tech
11.10.2023
Wie 5G Frequenz den natĂŒrlichen Prozess von gefrierendem Wasser beeinflusst.

23.10.2023
Projekt Blue Beam in Aktion.
Dies ist ein projizierter Feuereffekt im chinesischen 5D-Kino.
Sie spĂŒren die Hitze. Sie riechen die Flammen. Aber es brennt nichts.
25.10.2023
Warum wurden solche Erfindungen unterdrĂŒckt
und die Erfinder sind plötzlich und unerwartet verstorben.

Weil dadurch Kriege ĂŒberflĂŒssig und nicht lukrativ gewesen wĂ€ren!

Weitere Infos zu Innovationen fĂŒr dein Fahrzeug

đŸ’„đŸ’„đŸ’„đŸ’„đŸ’„đŸ’„đŸ’„
28.07.2023
đŸ’„Sollte Telegram doch mal aus DE abgeschaltet werden...đŸ’„
einige von uns nutzen diese Proxy Tool:
https://t.me/ProxyMTProto
Schaut es auch mal an...ab und zu ist der Proxy nicht zu erreichen, aber das kann manuell dann behoben werden. Gibt es andere Lösungen so freuen wir uns auf Hinweise
Telegram
Proxy MTProto
FAST MTPROTO PROXIES FOR TELEGRAM
Desktop v1.2.18+
macOS v3.8.3+
Android v4.8.8+
X Android v0.20.10.931+
iOS v4.8.2+

Send proxy:
@ProxyMTProtoRobot

#DigitalResistance

đŸ’„đŸ’„đŸ’„đŸ’„đŸ’„đŸ’„đŸ’„

28.10.2023
In Indien brennen Menschen 5G-TĂŒrme ab.

By John_Kennedy_Official

30.10.2023
ElektrizitÀt "aus der Luft" bringt das Auto zum Fahren!

Der Erfinder Ammann schloss im frĂŒhen 19. Jahrhundert einen atmosphĂ€rischen Radiogenerator an ein Auto an.

Ein kleiner Zylinder mit StahldrÀhten und zwei Messingkugeln mit Mineralien.

Ammann:
"Ich habe alle Gesetze aus SchulbĂŒchern gebrochen. Es basiert auf einem schnurlosen Telefon, unterscheidet sich aber deutlich, da es Strom aus dem Nichts erzeugt. Das Auto ist nur ein Test. Ein solcher Generator wird GebĂ€ude beleuchten und Turbinen und Motoren antreiben."

N. Davis, Besitzer der Davis Electric Garage, untersuchte den Generator sorgfĂ€ltig und stellte fest, dass diese Erfindung den Generator revolutionieren wĂŒrde.

Eine Woche nach der Veröffentlichung bemĂŒhte sich der Erfinder um ein Patent in Washington, aber es wurde nie eingetragen.

Dies war Freie-Energie-Technik aus der Alten Welt, bevor sie bis heute in den Schubladen der Kontrolleure verschwand...

07.09.2023
Dr. Steve Hotze: DARPA - Injektionen mit Nanotechnologie

"Und es gibt Unternehmen, wie "INBRAIN Neuroelectronics", [hier, hier und hier] die Graphenoxid als Schnittstelle zum Gehirn verwenden, um einen Rezeptor und einen Sender zu schaffen, mit denen das Verhalten von Menschen gesteuert werden kann.

Das ist der Weg, den wir gehen. Das ist Transhumanismus. Und das ist es, was wir bekĂ€mpfen und bekĂ€mpfen mĂŒssen."

12.11.2023
Russischer Abgeordneter:
BRICS sollten ihr eigenes Internet schaffen
11.11.2023 20:04 Uhr

Der Vorschlag des ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Kontrollkomitees der Staatsduma, Dmitri Gussew, sieht vor, ein Internet zu entwickeln, in dem traditionelle Werte und GĂŒte vorherrschen.

Der erste stellvertretende Vorsitzende des Kontrollkomitees der Staatsduma, Dmitri Gussew, hat vorgeschlagen, dass Russland in Zusammenarbeit mit den anderen BRICS-Staaten ein alternatives Internet entwickeln solle. Das geht aus einem Dokument hervor, das Gussew beim Leiter des russischen Ministeriums fĂŒr digitale Entwicklung, Kommunikation und Massenmedien einreichte und der Nachrichtenagentur RIA Nowosti vorliegen soll, in dem die Rede von einem "einheitlichen inklusiven BRICS+-Cyberraums" ist.

Der Vorschlag, "ein Internet zu entwickeln, in dem traditionelle Werte und GĂŒte vorherrschen", könnte "mithilfe von technischen, organisatorischen und zivilisatorischen FĂ€higkeiten, die dem gesamten Verband gemeinsam sind", umgesetzt werden. Laut Gussew wĂ€re das 5. Internationale Kommunalforum BRICS+, das derzeit in der russischen Stadt Sankt Petersburg stattfindet, eine gute Gelegenheit, um ein einheitliches Internet fĂŒr die BRICS-LĂ€nder zu diskutieren.

BRICS umfasst aktuell die Mitgliedsstaaten Brasilien, Russland, Indien, China und SĂŒdafrika. Ab Januar wird der Staatenbund durch Argentinien, Ägypten, Äthiopien, Iran, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate ergĂ€nzt werden. Die erweiterte Gruppe mit der Bezeichnung BRICS+ wird bis 2040 voraussichtlich fast die HĂ€lfte des weltweiten BIP ausmachen.

Anfang dieser Woche rief auch Chinas PrĂ€sident Xi Jinping dazu auf, die Funktionsweise des globalen Internets zum Nutzen der Menschen in allen LĂ€ndern zu verĂ€ndern. "Wir setzen uns dafĂŒr ein, die Entwicklung in den Vordergrund zu stellen und einen integrativeren und wohlhabenderen Cyberspace zu schaffen", sagte er bei der Eröffnungsfeier der Weltinternetkonferenz 2023 in Wuzhen.

➄ Artikel

Könnte dadurch die tatsÀchliche Dezentralisierung des Internets erfolgen

Zwar ist das Internet in seiner Funktionsweise prinzipiell dezentral, aber bislang erfolgte zum Beispiel die Vergabe von IP-Adress-Bereichen zentral durch die ICANN in Los Angeles

Wird vielleicht noch nebenbei das Quanteninternet eingefĂŒhrt

14.11.2023
Einfluss von Frequenzen
Styroporkugeln, die auf unterschiedliche Schallfrequenzen reagieren

Was denkt ihr -

haben Frequenzen auch eine Wirkung auf den Körper
- auf FlĂŒssigkeiten im Körper, auf Blutkörperchen usw.?

WĂ€re es nicht total unlogisch und eigenartig,
wenn Frequenzen keine Wirkung auf uns Menschen hÀtte?
20.11.2023
Da der Staat vermehrt Telegram im Visier hat -
zeigen wir euch in knapp einer Minute nun wie ihr euch mit einem Telegram Proxy-Server verbindet.
Ein Proxy-Server ist ein praktisches System zur IdentitÀtsverschleierung.

Falls Telegram in einem Land zensiert werden sollte könnt ihr dies mit diesem Tool umgehen und habt weiterhin Zugriff darauf.


1. Auf die 3 Striche klicken.
2. Auf Einstellungen klicken.
3. Auf Daten und Speicher klicken.
4. Runter scrollen - auf Proxy-Einstellungen klicken.
5. Proxy-Einstellungen benutzen klicken.
6. Hier klicken, es gibt jedoch auch etliche andere Anbieter.
7. Connect klicken.
8. Mit Proxy verbinden.
Dann wiederholt ihr Schritt 1,2,3 und 4.
9. Runter scrollen und ĂŒberprĂŒfen ob ihr verbunden seid.

21.11.2023
Diese Anhörung war im Juni 2023 vor dem US-Kongress!
Dr. Steven Greer ĂŒber unterdrĂŒckte Technologien:

-Antigravitationstechnik
-Freie Energie
-Interplanetare Antriebstechnologie
-Erzeugung von "Zeitraumblasen", Zeitverschobene KommunikationskanÀle mit phasenmodulierter Amplitude
usw...
Solches Geheimwissen und viele andere fortschrittliche Technologien wurden von Geheimdiensten und MilitÀr der Menschheit nicht nur vorenthalten, sondern es wird grausam auch gegen die Menschheit eingesetzt!

Wer kontrolliert nun die Geheimdienste und MilitÀrs eigentlich?
Was wir vorsichtig fest stellen können ist, dass alle Geheimdienste den "IsraelgrĂŒndern" unterstehen. Bewiesenermassen bauen ihre Bankenfamilien seit den Napoleonischen Kriegen Geheimdienste ĂŒberall auf. Dasselbe gilt leider auch fĂŒr die meisten MilitĂ€r und die Nato. Die UPU ist lediglich eine Sicherheitsstelle, die jedoch im Interesse der NWO jederzeit umgangen werden kann, wie etliche völkerrechtswidrige Kriege in der Vergangenheit zeigen.
24.11.2023
Das Ziel ist die Super-KI (15 Min. StÀdte)

30.11.2023
Diesel Skandal
Tja in der Luft sind wohl offensichtlich durch die #Chemtrails mehr Giftstoffe wie ein Diesel hergibt...

02.12.2023
Gedankengesteuerte Roboterhunde beim MilitÀr

Das australische MilitÀr hat ihre neue Errungenschaft vorgestellt:
Roboterhunde, die von den Gedanken der Soldaten gesteuert werden.
Was klingt wie ĂŒbertriebene Science-Fiction ist tatsĂ€chlich schon RealitĂ€t.

FoxNews

“Und das Erschreckendste daran ist, dass es offenbar ziemlich einfach zu erlernen ist.“
 - Ob das wirklich den Schrecken dieser Technologie darstellt
hmm?

FoxNews stellt außerdem die Frage,
ob solche Robo-Hunde nicht gut in der NachbarschaftsĂŒberwachung in den USA eingesetzt werden könnten
.

02.12.2023
BREAKING:
US-MilitĂ€r und SHARP enthĂŒllen 120 Millionen Quanten-Telefone und Quanten-Wahlsystem -
Das Ende der Ära der Spionagetelefone.

Netzfund
(C) Ewald SCHNIDRIG  
letzter Eintrag 04.12.2023

ZurĂŒck zum Seiteninhalt