3059879594

đŸ’„Impfungen 3 - Wacht auf

Sichtweise
TĂ€glich Aktuelles, ĂŒber 5'000 Berichte
Thematik, Mensch, Person, Weltgeschehen
WĂ€hle Seite
đŸ’„=News
Direkt zum Seiteninhalt

đŸ’„Impfungen 3

Impfungen Seite 3

02.02.2024
đŸ’„Demnach leben wir in der Hölle ...đŸ’„

01.09.2023
"Ich bitte die Ungeimpften um Verzeihung"

06.09.2023
Der grĂ¶ĂŸte Betrug unserer Zeit 1&2
07.09.2023
DER IMPFPLAN FÜR KINDER KOSTET MEHR LEBEN,
ALS ER RETTET!

Neue Peer-Review-Studie entlarvt den grossen Impf-Mythos: Die Kindersterblichkeit ist in entwickelten LĂ€ndern, die mehr Impfstoffe verabreichen, tatsĂ€chlich HÖHER!

Myokarditis nach Impfung:
Ärzte warnen vor SpĂ€tfolgen mit bleibenden SchĂ€digungen des Herzens fĂŒr Kinder

Neue Langzeit-Studie aus Hongkong

Neue Polizeiaussagen und Peer-Review-Literatur bestÀtigen, dass Impfstoffe plötzlichen Kindstod (SIDS) verursachen
„Daran besteht kein Zweifel!"

07.09.2023
Die Bratwurst
11.10.2023
Erster großer Weltpolitiker entschuldigt sich bei den Ungeimpften:
„Sie hatten Recht, wir hatten Unrecht“

Danielle Smith, die Premierministerin von Alberta, Kanada, ist die erste große gewĂ€hlte Politikerin der Welt, die sich aufrichtig bei den Ungeimpften fĂŒr die von der Regierung wĂ€hrend der Covid-Lockdowns begangenen Verbrechen gegen ihre Menschenrechte entschuldigt.

„Ich kann mich jetzt entschuldigen. Es tut mir zutiefst leid“, sagte sie, „fĂŒr jeden, der aufgrund seines Impfstatus unangemessener Diskriminierung ausgesetzt war, tut es mir zutiefst leid.“ FĂŒr jeden Regierungsangestellten, der aufgrund seines Impfstatus entlassen wurde, und ich heiße ihn willkommen, wenn er zurĂŒckkommen möchte.“

13.10.2023
Ken Jebsen
đŸ’„Wir sind total naiv weil wir nicht glauben,đŸ’„
dass die total bösartig sind

13.10.2023
đŸ’„BoomđŸ’„
10.10.2023
Die Welt stuft den Hype um den Klimawandel nun als KatastrophenlĂŒge ein
und kritisiert offen die UNO

Immer mehr Menschen wachen auf und
die sog. "Klimakatastrophe" wird immer mehr zum Klimaschluckauf...


Die Handlung von „The Last of Us“ wird immer weiter RealitĂ€t:

Wissenschaftler der UniversitÀt Kyoto haben herausgefunden, wie parasitÀre Pilze Insektenkörper kontrollieren.

Der Studie zufolge entzieht der Pilz Ophiocordyceps unilateralis seinem Wirt vollstĂ€ndig die NĂ€hrstoffe und fĂŒllt seinen Körper dann mit Sporen, die es dem Pilz ermöglichen, sich zu vermehren.

Durch Genomtransfer stehlen die Parasiten die Gene des getöteten Insekts.  Dadurch erlangen sie die FĂ€higkeit, ihre eigenen Proteine ​​zu nutzen, um das Nervensystem eines anderen zu manipulieren.

Das sieht wirklich gruselig aus.

Wenn man Gentherapierte (mRNA) mit #5G verbindet, haben wir das gleiche Erscheinungsbild ...

◇ Pierre Gilbert 1995

Theologieprofessor warnte vor Impfstoffen, die EmpfÀnger in Zombies verwandeln.

15.10.2023
Alles KinderschÀnder

Britta Ernst (mutmaßlicher Ehemann vom Bundesolaf) forcierte als Ministerin in Brandenburg die Impfung von gesunden Kindern – trotz fehlender Stiko-Empfehlung. Jetzt verstrickt sie sich in WidersprĂŒche.
25.10.2023
Sowohl die Corona- als auch die Grippeimpfung sind nutzlos!

SWR-
Grippeimpfung ist nur Geldmacherei der Pharmaindustrie

Reportage mit Dr. Angela Spelsberg.

20.11.2023
Geimpfte sind keine Menschen.
(pdf in Englisch kann per Mail geschickt werden)
USA-OBERSTEGERICHSTHOF  Hat in 2013 entschieden   
die  Geimpften WELTWEIT können als patentiert gelten und sind unter US-Gesetz,
sie sind keine Menschen mehr

Durch eine DNA oder RNA GEN-modifizierte Impfung  mRNA Impfung, sind sie BESITZTUM des Patentes Inhabers der GEN-modifizierte Impfung weil sie einen eigenem Genom haben und sind keine "Human" ( Keine NatĂŒrliche Menschen)  mehr sondern "Trans-Human" also es sind keine Menschen mehr und alle Menschlichen Rechte entfallen dadurch . Es gilt WELTWEIT die Patenten unterliegen dem US-Gesetz
.

Seit 2013 alle GEN-Modifizierten-mRNA Geimpften  sind Gesetzlich Trans-Human und Gesetzlich als Trans-Human identifiziert und bekommen keine Menschenrechte und auch keine andere Rechte eines Staates

29.11.2023
đŸ’„Die grosse Impf-LĂŒge:đŸ’„
Europas oberste Medizinbehörde entlarvt die Covid-Impfung als Farce – und keiner regt sich auf, kein mediales LĂŒftchen regt sich, nichts - Die Weltwoche
Es ist wahrscheinlich der grösste Skandal, den die Welt je gesehen hat: Die Covid-Impfung, die Millionen Menschen aufgezwungen wurde – sie war fĂŒr die Katz. Das sagen nic...
02.12.2023
Schöning Report
Impfung ĂŒber Zigaretten & Kaugummi

Wahrheit ist unzerstörbar

05.12.2023
Die Regierung, Big Pharma und ihre SchoßhĂŒndchen,
die MSM, haben mit ihrer Covid-Impfkampagne gegen alle 10 Punkte des NĂŒrnberger Kodex verstoßen.

1. Wurde der Öffentlichkeit eine "freiwillige informierte Zustimmung" gegeben?
   Nein
Wir wurden belogen und uns wurde gesagt, alles sei 100% sicher.

2. War das Ergebnis gut fĂŒr die Gesellschaft?
   Nein

Die Übertragung wurde NICHT gestoppt und hat sich als schĂ€dlich fĂŒr viele erwiesen,
die durch Covid wenig bis gar nicht gefÀhrdet waren.

3. Gab es frĂŒhere Tierversuche, die "die DurchfĂŒhrung des Experiments rechtfertigen"?
Nein

-Tierversuche wurden durchgefĂŒhrt, aber die Ergebnisse und die GĂŒltigkeit der Daten werden aufgrund des Mangels an Daten und der fehlenden Sicherheit/Wirksamkeit beim Menschen in Frage gestellt.

4. Wurde "jede unnötige körperliche oder geistige Verletzung vermieden"?
Nein

- Wir waren rund um die Uhr Propaganda, GehirnwĂ€sche und Zwang durch Arbeitgeber, Medien und staatliche Stellen ausgesetzt. Ganz zu schweigen von den negativen Nebenwirkungen des Impfstoffs wie HerzbeutelentzĂŒndung und Myokarditis.

5. Haben sie mögliche "tödliche oder behindernde Eingriffe" verhindert?
Nein

- Die staatlichen Gesundheitsbehörden förderten weiterhin die experimentellen Impfungen trotz der lĂ€hmenden Nebenwirkungen und des möglichen Todes. Sie bemĂŒhten sich sehr, VAERS und alles Gerede ĂŒber Impfstoffverletzungen in den sozialen Medien zu vertuschen.

6. Überwiegt der "Grad des Risikos den Nutzen"?
Nein

- 99 % der Menschen waren nicht durch SARS-CoV-2 gefĂ€hrdet, und die experimentellen mRNA-Impfungen haben die Übertragung nicht verhindert.

7. Wurden geeignete Vorbereitungen und Einrichtungen getroffen, um "entfernte Möglichkeiten von Verletzungen, Behinderungen oder Tod" zu verhindern?
Nein

- Die Versuchspersonen wurden einer GehirnwÀsche unterzogen und waren sich weitgehend nicht bewusst, dass an ihnen experimentiert wurde und sie nicht wussten, dass sie dem Risiko von Verletzungen, Behinderungen und möglicherweise dem Tod ausgesetzt waren.

8. Wurden die Experimente nur von "wissenschaftlich qualifizierten" Personen durchgefĂŒhrt?
Nein

-Wissenschaftler, die sich zu den mRNA-Spritzen Ă€ußerten, wurden von den Regierungsbehörden zum Schweigen gebracht, zensiert und eingeschĂŒchtert. Pharma-Propagandisten zwangen Mitarbeiter des öffentlichen Gesundheitswesens auf unterer Ebene, Impfungen zu verabreichen, ĂŒber die sie nicht die wahren Daten kannten. Die Ärzte WUSSTEN nicht, dass die Impfstoffe sicher waren, sondern es wurde ihnen gesagt, sie seien sicher. Sie haben sich geirrt.

9. Können die Teilnehmer "das Experiment freiwillig beenden"?
Nein

- Die meisten von ihnen wissen nicht, dass an ihnen experimentiert wird, und selbst wenn sie es wissen, wurden mit Hilfe der mRNA-Technologie dauerhafte VerĂ€nderungen an ihrem Körper vorgenommen, die, soweit wir wissen, nicht rĂŒckgĂ€ngig gemacht werden können.

10. Wurde das Experiment abgebrochen, als es sich "als gefÀhrlich erwies"?
Nein

-Nicht nur, dass sie nicht aufhörten, sie machten weiter, verdoppelten den Aufwand und missbrauchten die Notfallbefugnisse der Regierung, um US-BĂŒrger zum Schweigen zu bringen und zu zensieren, die in den sozialen Medien ĂŒber die tatsĂ€chlichen Gefahren der mRNA-Impfstoffe sprachen.

Dies mag nicht offiziell als Gesetz akzeptiert werden, aber die Handlungen unserer Regierung verletzen alle medizinischen ethischen Standards und verstoßen gegen die grundlegenden Menschenrechte, die von jeder souverĂ€nen Nation auf dem Planeten anerkannt werden.

Wir werden Gerechtigkeit walten lassen.

By Benjamin FulfordJ

28.09.2023
Unser Entwicklungsziel ist unsere Entscheidung
11.12.2023
đŸ’„Graphen durch die Nase ins Gehirn!đŸ’„

Verlagerung von reduziertem Graphenoxid direkt in die Neuronen der nÀchsten Generation

Der nÀchste Anschlag auf unsere Kinder erfolgt durch "Impfung" mit einem unscheinbaren Nasenspray! Das macht den Kindern keine Angst und piekst nicht, enthÀlt aber jede Menge schÀdlichen Schund

DĂŒnne Graphenoxid-BlĂ€tter können aus der Nasenhöhle ins Gehirn translozieren

Bitte gebt acht, dass euren Kindern nicht irgendwer im Kindergarten oder in der Schule ungefragt die scheinbar harmlose Nasendosis verpasst!

(15.9.23)
Auf der Welt wird gerade durch die Behörden, die im Wesentlichen aus gehirngewaschenen Menschen ohne Bewusstsein besteht, die also gar nichts mehr merken, geistig nicht mehr erreichbar sind, unter dem Phantasieprodukt "Sicherheit und Ordnung" ein Auschwitz 2.0 installiert. Dabei merken sie nicht was sie tun, weil sie völlig fernmgeszteuert und damit gewissenlos und voller Panik und Angst sind, denn alle anderen haben sich im Griff.

Man bereitet den weltgrĂ¶ĂŸten Massenmord vor, die Impfung war nur der Anfang.

Hört auf, ĂŒber Parteien und Politiker nutzlos zu schimpfen, denn einzig Behörden, Polizei und Justiz sind die  Schuldigen TĂ€ter.

29.12.2023
âš ïžđŸ’‰đŸ’„đŸ’‰âš ïž

JEDE IMPFZEIT IST MIT EINEM TECHNOLOGISCHEN SPRUNG VERBUNDEN

‱Die obige Grafik veranschaulicht, wie jede Ausweitung der Nutzung elektromagnetischer Strahlung (EMR) und jede neue Generation drahtloser Technologie mit einer neuen Krankheit einherging.

23.01.2024
Djokovic reagiert mit Ass auf den Ruf „Lass dich impfen, Kumpel“

„Djokovic hatte den Matchball, als ein australischer Fan rief: "Lass dich impfen, Kumpel" - eine Anspielung auf Djokovics COVID-19-Haltung, die dazu fĂŒhrte, dass er 2022 aus Australien ausgewiesen wurde. (
) Djokovic hingegen lĂ€sst seinen SchlĂ€ger sprechen, und das tat er in diesem Fall, als er ein Ass schlug, um den Sieg gegen Etcheverry zu besiegeln.“
15.11.2023
đŸ’„Die wahre „Wirkung“ der ImpfungđŸ’„
kommt immer mehr ans Licht!

05.12.2023
đŸ’„SkandalđŸ’„
der von den Medien verschwiegen wird.
Staatliche Stellen wie die von Bill Gates gesponserten Swissmedic noch vertrauenswĂŒrdig?
In der Schweiz gab es Bedenken und schwerwiegende MĂ€ngel in Bezug auf den Einzelimpfstoff gegen Masern, infolgedessen hat der Hersteller still und leise den betreffenden Impfstoff nun zurĂŒckgezogen.

Staatsimpfung als Verbrechen: Masernimpfstoff vom Hersteller zurĂŒckgezogen!

08.09.2023
đŸ’„Da hat sie 100 % Recht!đŸ’„
Geht mir im Grundprinzip exakt genauso

22.02.2024
💱 Trevor Mundel

In Davos stellte Trevor Mundel die Mikronadelpflaster der Gates-Stiftung vor.

Immer mehr Methoden und Lockangebote fĂŒr den Genozid der Selbsttötung.
Sie brauchen die Seelen die sie nicht haben weil sie nicht an Gott angebunden sind. Seele ist Energie. Sie werden damit niemals aufhören.

Es ist immer nur ein Angebot  !

24.02.2024
💱 Impf-MĂŒcken:
GefÀhrliches Gentechnik-Experiment

Derzeit lĂ€uft ein gefĂ€hrliches Impf-Experiment, das sich ĂŒber 14 Staaten erstreckt. Mithilfe von WHO und Bill Gates wurden Millionen gentechnisch verĂ€nderter Moskitos ausgesetzt. Angeblich will man dadurch die Ausbreitung von Krankheiten eindĂ€mmen, die von bestimmten StechmĂŒcken ĂŒbertragen werden. Die Gates Stiftung und Wellcome Trust haben seit 2010 stolze 112 Millionen Euro in dieses Experiment investiert. Kritiker weisen darauf hin, dass dieses Programm andere Krankheiten verstĂ€rkt verursacht habe und gefĂ€hrlich sei.
12.01.2024
💱 Rotes Kreuz USA
đŸ’„ đŸ’„ đŸ’„
Geimpfte dĂŒrfen kein Blut spenden, weil Covid-Gentherapien ihre Antikörper zerstören.
Das sind mal heftige Aussagen im US-Fernsehen!

10.04.2024
Was Menschen einem antun können
đŸ’„zeigt dieses VideođŸ’„
vom 18-jÀhrigen Senior Airman Lance Castle von der USAF,
der sich nicht die Injektion geben lassen wollte.
Eingesperrt, geschlagen, degradiert und dann letztlich alle Anklagen fallen gelassen.
08.04.2024
C-Impfung
„Ugurs GestĂ€ndnis“ -
Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Sabine Stebel


(C) Ewald SCHNIDRIG  
letzter Eintrag 16.06.2024

ZurĂŒck zum Seiteninhalt