3059879594

Vertragsrecht 1 - Wacht auf

Sichtweise
Täglich Aktuelles, über 5'000 Berichte
Thematik, Mensch, Person, Weltgeschehen
Wähle Seite
💥=News
Direkt zum Seiteninhalt

Vertragsrecht 1

Diplomateninterviews, [05.05.2022 12:08]
Wir alle sind mehr als glücklich das Ulrich wieder da frei ist. Es war eine harte Zeit für ihn und auch seinem Team, deshalb bitten wir um Verständnis das Ulrich jetzt erst mal eine gewisse Zeit braucht um auf gut deutsch runter zu kommen und zu regenerieren, gebt ihm bitte diese Zeit. Er wird euch dann mit Sicherheit ausführlich berichten.
Ich danke euch für euer Verständnis.

Auszug aus dem Knast - mal schauen, was er alles noch nicht kennt und was zurückbehalten wurde.
Er hat auf jedenfall seine Spendengelder BAR ausgezahlt bekommen.
Ulrich, der sich Gabriel nennt, erzählt über sich und sein Leben.
Ein Video welches während unserer ersten Begegnung entstanden ist - voller wertvoller Informationen, die für uns alle wichtig sind und auch voller Einblicke in das Leben von Ulrich. Wie ist er zu den Erfahrungen gekommen, die ihn dazu bewegt haben, anders auf unsere Welt zu blicken?

Kommerzregeln

Unserer aller Arbeitskraft wird im Voraus beliehen, d.h., es wird im Vorgriff auf noch zu leistende Arbeit, Liquidität erzeugt und Investoren angeboten. Dabei können diese auf Wertsteigerung und Wertverlust spekulieren.
Also wie bei einem Rennpferd. Auf Euch alle laufen Wetten. Euren aktuellen Wert könnt Ihr auf gmeiutility einsehen. Ihr braucht dazu nur Eure Sozialversicherungsnummer. Es gibt also Investoren in Eure zukünftige Arbeitskraft. Wenn Euch nun etwas passiert, dann würde der Investor sein Investment verlieren. Deshalb wird dieses Investment versichert. Der Rückversicherer dieser Versicherungen gibt die AGBs für seine Leistungen heraus. Diese nennen sich Menschenrechtskonventionen. Und wenn diese Menschenrechtskonventionen gebrochen werden, dann haftet die Verwaltungsfirma, die Euren Körper (= Fähigkeit der Wertschöpfung) verwaltet und muss den Investor in Eure potentielle Arbeitskraft entschädigen.
Deshalb werdet Ihr bei Suizidgefährdung sofort in eine geschlossene Psychiatrie gebracht und Euer Körper wird sichergestellt (eingelagert). Und deshalb kann jemand, der durch eine Zwangsräumung suizidgefährdet wäre, nicht aus seinem Haus geworfen werden. Ich kenne einen Fall, da wurde die Zwangsräumung 25 Jahre ausgesetzt, bis der Mann eines natürlichen Todes starb. So massiv ist der Investorenschutz.
Bei Fidelity in NY kann man seinen Aktienkurs einsehen.
Warum? Für jedes von Euch gezeichnete Haftungspapier wird Liquidität erzeugt. Dieses kommt in Umlauf und MUSS so schnell wie möglich wieder aus dem Umlauf genommen werden, damit nicht zu viel im Markt ist. Es muss off-shore gehen. Also müssen Investments geschaffen werden, um diese Liquidität wieder einzusammeln. Und diese müssen absolut sicher bzw. gesichert, also versichert, sein.
Die kommerzielle Regel: Wer versichert, bestimmt die Spielregeln.
Und das ist die wichtigste Lektion heute:
Ohne Eure Haftungszusagen kann keine Versicherung arbeiten. Ihr alle seid das oberste Element in diesen Versicherungs- und Absicherungssystem. Deshalb ist der lebende Mensch das oberste Element überhaupt. Er alleine besitzt das Recht, unlimitierte Haftungszusagen zu machen.
Und deshalb ist das Ziel der Schuldner (alle Systemorganisationen, die sich Staaten nennen), Euch dazu zu bringen, Euch zu unterwerfen, z.B. indem Ihr sagt: Ich bin eine Person nach BGB.
Denn dann habt Ihr keine Rechte mehr, sondern nur noch Pflichten und Schulden.
Der lebende Mensch, der keine Rechte und nur noch Pflichten hat, ist Leibeigener. Deshalb sind die Maskenträger in DE alle freiwillig Leibeigene von GERMANY UND Merkel & Co.

Diplomateninterviews, [15.04.2022 12:08]
Definitionen:

Eine Obligation ist ein Wertpapier.
Ein Vertrag ist eine Obligation.
Ein Gesetz ist ein Vertrag für die Nutzung von Obligationen.
Eine Verfassung enthält die grundsätzlichen Bedingungen zum Emittieren von Gesetzen.

Der Wert eines Vertrages besteht darin, dass eine Leistungszusage einen Wert darstellt. Ein Vertrag kann auch auf gegenseitige Leistungserbringung abgeschlossen werden.
Als Beispiel nehmen wir einen einseitigen Vertrag.
Bei dieser Obligation gibt es:
1. Einen Herausgeber
2. Einen Erfüllungsgläubiger
3. Einen Erfüllungsschuldner
4. Einen Halter (holder)
Die Wertpapierbezeichnungen lasse ich hier bewusst weg.
Der Herausgeber einer Obligation ist immer in der Erfüllungsschuld, wenn der im Vertrag genannte Erfüllungsschuldner nicht leisten kann und/oder nicht leisten will.
Deshalb ist die Position des Herausgebers risikobehaftet. Und deshalb muss die Herausgabe einer Obligation immer versichert sein.
Beispiel: Gerichtsurteil. Das ist eine verbriefte Forderung gegen den Verurteilten. Und wenn nicht bezahlt/ausgeglichen wird, so wird der Körper des Verurteilten in einem Körperlager (Gefängnis) als Sicherheit für die Schuld eingelagert.
Der Erfüllungsgläubiger ist der Begünstigte des Vertrages. Er hat das Recht, die vertraglich zugesicherte Leistung titulieren zu lassen (Titulierungsrecht, retention of title).
Der Erfüllungsschuldner ist der, der die Leistung aus diesem Vertrag erbringen muss. Es ist nicht zwingend, dass er eine Gegenleistung dafür erhält. Die Erfüllungsschuld kann vollstreckbar sein. Muss nicht.
Der Halter des Vertrages ist sehr leicht erklärt:
Der der die Obligation physisch in der Hand hält, ist der Halter.
Der Halter ist der Einzige, der befugt ist, mit dieser Obligation HANDEL zu betreiben. Das heißt: Die im Vertrag genannte Leistungszusage (Obligation) ist handelbar. Man kann diese Leistungszusage Investoren anbieten, die darauf investieren können, auf Erfüllung oder nicht Erfüllung. Optionshandel oder gebündelt als Fonds usw.
Wichtig ist:
Das Dokument MUSS in Papierform vorliegen. Auf der Rückseite muss der Status der Obligation mit Datum vermerkt sein. Das nennt sich Indossament. Die Aussage vieler Versicherungen und Banken, dass der Vertrag gescannt, archiviert und dann geschreddert wurde, ist eine Lüge. Nur das Original hat den Wert und kann gehandelt werden. Beglaubigte Kopien ebenfalls, da die Beglaubigung einen Versicherungsschutz darstellt. Aber nur RICHTIG unterschriebene Obligationen haben einen Wert.
Das musste ich jetzt vorausschicken.
Damit wären wir bei der 5. Position.
Diese kann nur ein lebender Mensch unter Nutzung seiner natürlichen Person einnehmen. Das ist die Person, die im Geburtenbuch (nicht Geburtsurkunde) herausgegeben wird.
Und das kann der lebende Mensch nur deshalb tun, weil absolut alles in der Fiktion unter anderem mit seinem Kredit aufgebaut wurde. Wir alle sind die Gläubiger dieses Systems.
Deshalb haben wir das Recht, alle Gewinne aus der Nutzung jeder Obligation, die in der Fiktion herausgegeben wird, zu beanspruchen. Diesen Anspruch müssen wir proklamieren, indem wir den Vertrag „für Wert" akzeptieren und zur Verbuchung an die Welt-Buchhaltung (Internal Revenue) zurückgeben. Das nennt man „accepted for value".
Damit wird der Unterzeichnende zum sog. „Holder in Due Course"
Das ist der absolute Halter unabhängig davon, wo sich die Originalobligation gerade befindet. Das ist die höchste Position, die man bei einem Wertpapier einnehmen kann. Menschen der oberen Ebene ist es untersagt dies zu tun. Sonst fallen sie mal kurz von einem Dach oder ähnliches. Ich habe 2016 die Position des holder in due course für das Zwangsversteigerungsgesetz eingenommen. Die Erträge daraus habe ich alle den Opfern von Zwangsversteigerungen gestiftet (das muss „man" so tun, sonst gibt's Ärger mit dem SYSTEM). Diese Position wollte ich 2018 liquidieren. Damit wäre das ZV aufgehoben worden. M1 hat die Verbuchung nach meinem Wissensstand untersagt.

Diplomateninterviews, [15.04.2022 12:09]
Fakt ist: Diese Verbuchungsanweisung meinerseits kann nicht aufgehoben werden, nur blockiert. Irgendwann müssen sie buchen. Und dann müssen die Gewinne an die Begünstigten ausgezahlt werden. Ich bin gespannt, wie die Bande das löst.
Übrigens: Wenn ich nach dem Mai 2019 mehr Zeit gehabt hätte, hätte ich mit der UNRCD-ID, für die ich Prokura bekam, diese Sperre umgehen können.
Das ist übrigens nichts für halbwissende Kommerzler. Da solltet Ihr richtig fit sein. Aber egal wie gut Ihr seid, die da oben sorgen dafür, dass nichts anbrennt.
95% aller Gewinne aus Obligationsgeschäften landen in der Verwaltung der NWO mit M1 als obersten Chef. Selbst die ursprünglichen Auftraggeber dieser oligarchischen Struktur haben die Kontrolle verloren. 2018 sahen diese sehr, sehr mächtigen Königshäuser nur noch eine einzige Lösung. Aber, sie haben sich am Ende nicht getraut. Denn die haben alle eine Familie. Und da oben geht es richtig hart zu. Da spielt ein Menschenleben keine Rolle mehr, denn die jährlichen Gewinne da oben haben mehr als zwölf Nullen.
„Aber das sind nur Nullen und Einsen in einem Computer!"
Nein: Das ist der Betrug. Das sind unser aller Werte, die wir sicherungsübereignet haben zur Herausgabe von Schuldverschreibungen... auch Liquidität oder Geld genannt.
Frage: Wer von Euch wurde bei der Gewerbeanmeldung darauf hingewiesen, dass er gleichzeitig einen Vertrag mit der Handwerkskammer bzw. der IHK abschließt?
Einfacher: Wer von Euch wurde bei der Anmeldung seiner Person (schriftlich) darauf hingewiesen, dass er mehrere Verträge (z.B. Rundfunk) mit abschließt?
Deshalb jagen die die Gebührenverweigerer so. Das sind unehrenhafte Vertragsbrecher. Die Gebührenverweigerer erfüllen ihre bereits beliehene Obligation nicht, die sich bereits im internationalen Wertpapierhandel befinden.
Deshalb brauchen sie Eure Blanko-Unterschrift. Damit die Mitarbeiter Euch nichts erklären müssen und Ihr nichts in der Hand habt UND damit die Eure Unterschrift unter beliebig viele Obligationen (Kreditzusage von Euch) setzen können.
Deshalb reichen auch „Verordnungen", die nur die Einhaltung von Verträgen regeln. Diese sind immer Bestandteil des Hauptvertrages (Anhangsvertrag - hidden adhesive contract).
Die Abgabenordnung ist ein solcher versteckter Anhangsvertrag bei einer Gewerbeanmeldung.

Diplomateninterviews, [15.04.2022 12:09]
Damit umgeht die Nation die Herausgabe von Gesetzen durch den Rückversicherer. Denn die Nationen geben diese gar nicht heraus bzw. können diese gar nicht herausgeben. Das kann nur ein Rückversicherer (gesetzgebende Körperschaft). Und das kostet Geld (Versicherungsergänzungen kosten immer etwas).
Im Rahmen einer Selbstständigkeit (Gewerbeanmeldung) erhaltet Ihr das Recht, Umsatzsteuer einzuziehen, die sogenannte Mehrwertsteuer. Ihr werdet also zu Treuhandverwaltern der Firma Finanzamt. Und wenn Ihr diese einbehaltet, so ist das Treuhandbruch (Vertragsbruch) und die Nation beschließt, keine weiteren Verträge (Herausgabe von Verträgen, die Eure Person autorisieren, selbständige Tätigkeiten auszuführen) mit Euch zu machen, wegen Unzuverlässigkeit. Das nennen die dann „Gewerbeuntersagung". Ihr dürft in dieser Nation dann kein Gewerbe mehr anmelden. Es ist alles logisch, kommerziell betrachtet. Staatsrechtlich wäre das Unfug, denn alle Macht geht vom Volke aus.
Das ist aber kein Staat, sondern ein lizenzierter Obligationen-Verwalter bzw. -Herausgeber mit Gewerbeanmeldung in Delaware (Steuerparadies der USA), in einem durch die UN lizenzierten Kartellgebiet. Die Gewerbeanmeldung von GERMANY erfolgte 2005 durch Walter Steinmeier.
Wenn Ihr einen Reisepass beantragt ohne zuvor einen Personalausweis beantragt zu haben, dann wird dieser Vertrag trotzdem angelegt, auch wenn Ihr auf die Vertragsbestätigung verzichtet.
Bitte denkt daran: Dieser Ausweis ist nicht die Krux. Der Vertrag, der damit bestätigt wird, ist das Problem. Und ohne diesen Vertrag, der die Eröffnung Eures Abrechnungskontos JP als geschäftsfähiges Mitglied der Treuhandgemeinschaft darstellt, kann die Nation nicht abrechnen. Der Vertrag ist eine Sache. Deshalb ist die Bezeichnung „deutsch" richtig. Denn es ist eine deutsche Obligation.
Die Ergebnisse aller Rechtsgeschäfte, die Ihr unter Nutzung Eurer JP erwirtschaftet, gehören dem Holder Eurer Verträge. Man lässt Euch nur Treuhandverwalter (Administrator) dieser Obligation spielen. Damit gehören Euch 10% der Renditen. Und deshalb haben wir 90% Abzüge von dem, was wir erwirtschaften.
Gleiches gilt für Krankengeld, Arbeitslosengeld, Hartz IV, Sozialhilfe, Rente usw. Ihr bekommt immer nur 10% der Obligationsrenditen. Denn jeder Antrag ist ein „Bill of Exchange" (= Bestellung von Liquidität) unter Beleihung Eures Kollateralvermögens.

Auf geht's. Stift in die Hand. Es zeigt Wirkung

Das Naturrecht ist der Schlüssel zur Befreiung der Menschheit

Liebe Hörer, liebe Leser, ich muss dringend ein Missverständnis aufklären. Da geht im Netz herum, dass wir Bürgschaften übernehmen. Das ist falsch.. für eines von einer eines, eines Schutzengels für eine Familie und wir fordern von denen, die der Meinung sind, sie dürfen Gott spielen, also machen, was sie wollen, fordern wir eine. ein. Das heißt, wir fordern die Bürgschaft von der Partei ein, die der Meinung ist, sie kann sich über alles hinwegsetzen. Da die Familie vor Ort das nicht kann, also bitte nicht so rum, dass ihr für irgend eine Familie eine Bürgschaft übernehmen. um Gottes Willen. Nein, wir holen sie uns von diesen Leuten, die der Meinung sind, dass sie sich über uns stellen dürfen. Das ist alles. Äh ich werde morgen darauf eingehen. Ich bin heute etwas angeschlagen, weil ich den. Tag heute extrem viel Stress hatte. Aber morgen kommt in der Richtung mehr.

Die Bürgschaft dient dazu, den Schaden vorher geltend zu machen
Wer im eigenen Namen und auf eigene Rechnung arbeitet, muß dafür bürgen... Die Bürgschaft als Haftungsinstrument

👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆
Eine eventuelle Möglichkeit die GEZ nicht mehr zu bezahlen, ohne jegliche Restriktionen.
fkbewusstsein@t-online.de
Teilen ausdrücklich erwünscht, Kanal Abo auch 😉❤️🙏
Müssen wir GEZiefer bezahlen?

👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆
Four Corner Rule, sehr gut mal wieder von Ulrich aka Gabriel erklärt und nochmals etwas zur GEZ. Teilen ausdrücklich erwünscht Kanal Abo auch 😉❤️🙏
Die Freiheit gehört uns und niemanden sonst. Nicht mal die Politiker können über unsere Freiheit entscheiden...
Unbedingt reinschauen!

Vertragsrecht
Vorwort von Gabriel zur Veröffendlichung
Art von Verträgen
Alles ist im Vertragsrecht
Hintergründe des kommerziellen Rechts 1 + 2
Fragestunde mit Gabriel
Komerziell
Komerziell 2
Vertragsrecht
Ein wichtiges Video für alle und insbesondere die, die bereits begriffen haben, dass wir Menschen 'Personen' nutzen um uns in dem 'virtuellen System' zu bewegen, welches uns als unumgehbare 'Realität' vorgehalten wird. In diesem Video geht Gabriel darauf ein, welche 'Personen' wir von diesem 'System' erhalten und wozu diese womöglich nützlich sind! Wichtig dabei zu wissen: Ohne eine 'Person' sind wir im Moment noch nahezu handlungsunfähig; deshalb brauchen wir die angemeldeten 'Personen' auch noch - wir müssen nur darüber wissen, dass es sie gibt um bewusst damit umgehen zu können


Worte zum Einsatz der (erweiterten) Patientenverfügung
Worte zu Eigentum in der Öffentlichkeit =》 Zwangsversteigerung
Was erwerbe ich dabei.
Liquidität - Promissory Note
Die Bürgschaft dient dazu, den Schaden vorher geltend zu machen
Eines unserer ersten Interviews mit Gabriel - vor der Kamera. Thema: Basiert Freiheit wirklich auf einer Verfassung aus einem anderen Jahrhundert? Ein sehr spannendes Thema und auch in der Gesprächsform eine Möglichkeit sich dem Kommerz anzunähern.
Wer ist der Treuhänder der Person? Auch eine vielleicht oft diskutierte Frage.
Hier die Antwort von Gabriel dazu!
Auch "Lizenz" wird in unseren Videos sehr oft verwendet. Hier in diesem Video eine Erklärung
von Gabriel wie das Wort "Lizenz" im Zusammenhang mit dem Kommerz meistens zu verstehen ist.
Eine vielleicht oft diskutierte Frage: Sind wir tatsächlich „Sklaven des Systems“? Wir haben Gabriel gebeten, diese Frage von seinem Standpunkt aus zu beantworten und vor allem zu erklären, was genau das eigentlich bedeuten könnte!
Ihr seid die autorierten Repräsentanten (a.r.) Eurer Finanzdienstleistungsagentur NP
👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆
Extrem wichtig für Gewerbetreibende und Gastronomie. Teilen ausdrücklich erwünscht, Kanal Abo auch, 😉❤️🙏
Vertrag auf Armeslänge, wichtiges Instrument für euch, gegen das System. Teilen ausdrücklich erwünscht, Kanal Abo auch 😉❤️🙏
👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆
Was ihr mit dieser Information machen könnt, dass staatliche Schulen, Firmen sind. Unten das im Podcast erwähnte Video aus Gross Britannien. Teilen ausdrücklich erwünscht, Kanal Abo auch 😉❤️🙏
Video aus GB es werden im Hintergrund Ermittlungen gegen dieses Genexperiment geführt und die Verantwortlichen werden zur Rechenschaft gezogen. Teilen ausdrücklich erwünscht, Kanal Abo auch 😉❤️🙏
👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆
Hier nochmals zum Thema Umgang mit den Staatsdienern und noch etwas zu meinem Post Schulen sind Firmen. Teilen ausdrücklich erwünscht, Kanal Abo auch 😉❤️🙏
Die Welt wird oligarchisch verwaltet (5) DOT –  department of the treasury
Die Welt wird oligarchisch verwaltet (4) ILO - international labour organization
MeschenrechtTV zerlegt Staatsanwaltschaften und Behörden für Justiz.
Sehr hörenswert‼️💥‼️
(C) Ewald SCHNIDRIG  
letzter Eintrag 21.05.2024

Zurück zum Seiteninhalt