3059879594

Corona 2 - Wacht auf

Sichtweise
Täglich Aktuelles, über 5'000 Berichte
Thematik, Mensch, Person, Weltgeschehen
Wähle Seite
💥=News
Direkt zum Seiteninhalt

Corona 2


Corona Seite 2

SPECIAL 🏮  Dr. Roger Hodkinson 🇨🇦
🇩🇪untertitel

„Die Kollegien der Ärzte und Chirurgen in diesem Land UND auf          
internationaler Ebene, sind Komplizen der Regierung
bei staatlich gebilligten MORD.“
Erschütternde Zahlen aus Kanada: 99,6 % der Corona-Patienten,
die starben, waren geimpft
Nach offiziellen Angaben starben zwischen dem 10. und 17. April 226 geimpfte Corona-Patienten in Kanada. Ein nicht geimpfter Corona-Patient starb ebenfalls. Das bedeutet, dass 99,6 Prozent der Coro…

Unfassbar: NÖ Ärzte erhalten ungedeckeltes Extraentgelt
für "Long Covid"-Verdachtsdiagnosen

Die wichtige Berufsgruppe erhält für ihre treue Mitarbeit am Covid-Narrativ eine saftige Erhöhung der Bezüge.

Pandemie der Geboosterten: Daten aus dem Vereinigten Königreich enthüllen
„fatales Problem“ mit COVID-Spritzen

childrenshealthdefense.org: Nach einer Analyse offizieller Daten aus dem Vereinigten Königreich und Australien durch Rob Verkerk, Ph.D., haben Menschen, die vier oder meh...
Schweiz: BAG veröffentlicht geschwärzte Verträge mit Pharmafirmen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat am 2. August die Verträge mit den Pharmafirmen zu den Corona-Gen-Injektionen veröffentlicht. Gemäss Blick musste das BAG die Dokumente auf Druck des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten Adrian Lobsiger herausrücken. Die Form der Veröffentlichung ist ein Hohn gegenüber dem verfassungsmässigen Transparenzgebot.



Von HIV bis Affenpocken:
Warum die Hypothesen von Virus-Zoonose wie auch Laborunfall Fake sind

Bei der Behauptung, Pandemien hätten ihren Ursprung in einem Erreger tierischer Herkunft, ist die HIV/AIDS-Forschung ein Meilenstein. In deren Gefolge wurde auch bei SARS-CoV-2, MERS, SARS-1 genau wie bei diversen Vogel- und Schweinegrippen und auch BSE behauptet, sie seien letztlich auf Tiere zurückzuführen. Das jüngste Beispiel stellen die Affenpocken dar. Doch harte Belege für diese Behauptung, ...

Zerstörung des Corona Narrativ/ Zerstörung der Klimaagenda / China

Die Wahrheit über die Pandemie der „Spanische Grippe“ von 1918 (I)

Die in Rumänien geborene und in Amerika tätige Ärztin Dr. Ana Maria Mihalcea stellt auf ihrer Website auf der Plattform Substack zwei Videos ein, in denen sie anhand vers...

Der eigentliche Horror steht dem Mittelstand und den Bürgern noch bevor
29.04.2021 18:13

Der Corona-Lockdown war nur ein Vorspiel. Schon bald werden sich Unternehmer und Bürger mit den Folgen eines Klima-Lockdowns plagen müssen. Wer dies für ein Hirngespinst hält, wird bald eines besseren belehrt werden.

Lauterbach hatte kürzlich auf „Phoenix“ gesagt: „Ich würde es noch nicht mal für ausgeschlossen halten, dass wir in der Klimakrise in eine Situation kommen, wo wir tatsächlich das ein oder andere verbieten“. Damit machte Lauterbach deutlich, dass in der kommenden Zeit das gewohnte Leben sich nachhaltig verändern wird, was wiederum mit der Aussage des Gründers Klaus Schwab des Weltwirtschaftsforums (WEF) harmoniert, wonach nach der Pandemie nichts mehr so sein wird wie vorher.

Trennung der Seele vom Körper:
Was laut einer Heilerin energetisch nach der Corona-Impfung passiert


Genau so ist es lieber Veikko!
Ein besserer Start am 17.09.2022 für 17 Tage, hätte es nicht geben können.
Wie viel klarer und deutlicher müssen die White Hats es noch vorführen?

Liebe Grüße

💥 Der Maskentest Gesundheitsschäden entstehen ob das Jemand Raffen tut 💥


Reiner Fuellmich: Eine Stellungnahme zu den Ereignissen der letzten Wochen

Pressekonferenz: Flüssigkeit in Antigen-Tests –
💥 Laborbefunde zeigen hohe Giftigkeit (2022) Doku 💥

Pressekonferenz vom Donnerstag, 22.09.2022, 11 Uhr,
Franz-Josefs-Kai 47, 1010 Wien
Ein herrlicher Zusammenschnitt von menschlicher Verblödung
in den beklopptesten 2 Jahren der Welt.
Wir sehen die wirklich unfassbare geistige Beschränktheit der Menschen im Angesicht von „tödlicher Bedrohung“, die Auswüchse des Irrsinns, der Infantilität und ja auch der Bosheit.

Und solch geistige Tiefflieger und Armleuchter wollen uns erklären, dass sie normal sind und wir die Aussätzigen?

Wir leben in einer surrealen Clownswelt!
Der am Ende lacht.
#masken #nichtgeeignet #pandemieschutz #covid19 #maskenpflicht
5.11.2022

Maskenverweigerer wurden staatlicherseits diffamiert, einfache Bürger machen als
Schaffner und in öffentlichen Einrichtungen regelrecht Jagd auf Maskenlose.
Wissenschaftliche Untersuchungen hingegen scheinen die Annahme zu bestätigen,
dass Masken keinen relevanten Schutz gegen Coronaviren bieten.

Was jetzt ein renommierter Fachmann aus Österreich berichtet, müsste schon entlang des Arbeitsrechtsschutz das sofortige Ende der Masken bedeuten.

Es klingt zunächst wie eine Horror-Meldung aus der Waffenkammer alarmistischer Personen: Im überwiegenden Teil untersuchter Lungen von Maskenträgern sollen Granulome gefunden worden sein. Als Auslöser für diese Knötchenbildung habe man Mikrofasern von Masken identifiziert.

Das sagt aber nicht irgendwer, sondern der Linzer Professor Martin Haditsch, ein ausgewiesener Experte.

https://www.alexander-wallasch.
de/gesellschaft/autopsien-
beweisen-mikrofasern-aus-
masken-fuehren-zu-
schwerwiegenden-
knoetchenbildungen-
in-der-lunge

Das offizielle britische Dokument des Gesundheitsministeriums enthüllt,
dass Covid nie existiert hat.
Dies bedeutet, dass die Masken, Sperren, Impfstoffe und PCR-Tests
allesamt kriminelle Handlungen waren.

Sie haben Influenza umbenannt. Es ist klar zu sehen, wie die Grippe abfiel, als Covid ankam, und all diese jährlichen Grippetoten wurden in C19-Todesfälle umgewandelt, zusammen mit den anderen, die als C19 untergingen, aber in unseren Krankenhäusern an Midazolam und Morphin-Cocktails starben. Ja! Was ist mit der Grippe während Covid passiert? Einfach verschwunden und durch C19 ersetzt. Jetzt, wo ihr Auftritt vorbei ist, kehrt die Grippe zurück. Praktisch?

30.11.2022
Heidelberger Ärzte klären Missstand auf

KlaTV-Link:

In Textform mit Quellen:  


Überall hagelt es zur Zeit Krankmeldungen. Als Begründung wird nicht selten eine Schwächung des Immunsystems angegeben, bedingt durch das dauerhafte Maske-Tragen während der Corona-Pandemie. Wie aber passt es zusammen, dass gleichzeitig Ärzte strafrechtlich verfolgt werden, die ihre Patienten genau vor diesen Folgen schützen wollten? Von solcherlei Missständen distanziert sich die "Heidelberger Ärzteerklärung" und zieht die Regierung zur Verantwortung ...
Sprachnachricht vom 01.12.2022 Radio München
Aufklärung pur und ein Aufwecker für viele welche noch nicht ganz erwacht sind.

04.12.2022
Skandal in der Mozartstadt       

Roman R. sitzt seit 05.12.2022 im Anhaltezentrum der Polizeidirektion Salzburg eine 45-tägige Ersatzfreiheitsstrafe ab.

Der Grund seiner Festnahme ist dabei lediglich das Vergehen unter freiem Himmel keine Maske getragen zu haben, eine Vorgabe übrigens, die nur für die Teilnehmer von angemeld. und regierungs-kritischen Demos galt.

Die Haftbedingungen entsprechen dabei nicht jenen des normalen Strafvollzugs in einer JVA und sind katastrophal. Roman bekommt am Tag 3 kalte Mahlzeiten und nur am Morgen einen warmen Tee. Seine Zelle kaum temperiert.

Roman ist mit der Situation dermaßen überfordert, daß er es als letzten Ausweg sieht in einen Hungerstreik zu treten, um in ein warmes Krankenhaus zu kommen und so diesen -tatsächlich- gesundheitsgefährdenden Bedingungen zu entkommen.
In fast allen westlichen Ländern werden die offenen Covidstrafen inzwischen negiert, bzw. sogar zurückerstattet....nicht so in Österreich, da kommt man in der Adventzeit in eine unbeheizte Zelle!

Wurden Corona-Kritiker unterdrückt

09.12.2022 - 10:54 Uhr

Hat Twitter Kritiker und rechte Kommentare zensiert

Die zweite Folge von Elon Musks „Twitter Files“ legt offen, wie der Social-Media-Riese konservative Tweets und User heimlich auf eine „schwarze Liste“ gesetzt haben soll.

Insbesondere die Reichweite von Kritikern der Corona-Maßnahmen sowie eher rechts-gesinnte Inhalte soll künstlich unterdrückt worden sein.

Gab’s eine Schatten-Zensur

Unliebsame Tweets wurden zwar nicht unbedingt stumm geschaltet oder blockiert, aber in der Reichweite manipuliert, erklärt die freie Journalistin Bari Weiss (38, früher „New York Times“).

Letzte Woche war der erste Teil der von Musk groß angekündigten „Twitter Files“ herausgegeben worden. Darin ging es um den Verdacht, Twitter habe im US-Wahlkampf 2020 aktiv eingegriffen, um der Demokratischen Partei gegen den Republikaner Donald Trump zu helfen.


21.12.2022
Dem Vorwurf falsch ausgestellter Maskenatteste
folgte das Landgericht Bochum im Falle des angeklagten Arztes Andreas Triebel nicht. Seine Patienten bestätigten vor Gericht, jeweils individuell untersucht worden zu sein. Der Arzt wurde freigesprochen und hat Anspruch auf Schadensersatz für zwei bei ihm durchgeführte Hausdurchsuchungen.

Am Dienstag hat das Bochumer Landgericht den Arzt Andreas Triebel von dem Vorwurf freigesprochen, unrichtige Atteste zur Umgehung der Corona-Maskenpflicht ausgestellt zu haben. Dem Arzt war zuvor von der Staatsanwaltschaft Bochum vorgeworfen worden, im Jahr 2020 für seine Patienten ohne vorherige Untersuchung 21 Maskenbefreiungs-Atteste aus angeblich "politischen und medizinfremden Gründen" ausgestellt zu haben, berichtete Report24 am Mittwoch. Dafür hatte die Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe in Höhe von 36.000 Euro (360 Tagessätze) gefordert.
Der 77 Jahre alte Mediziner habe selbst mehrfach auf maßnahmenkritischen Demonstrationen gesprochen und Kritik an den Einschränkungen geübt. Seine Praxis sei im November 2020 und im Februar 2021 polizeilich durchsucht und Unterlagen seien beschlagnahmt worden.

Bei dem Prozess widerlegten seine Patienten den Vorwurf, wonach die Atteste "pauschal" und aus "politischen" Gründen ausgestellt worden seien. Im Zeugenstand habe jeder der 21 betroffenen Patienten erklärt, es habe sehr wohl eine medizinische Untersuchung stattgefunden. Somit zweifelte das Gericht an einem strafbaren Verhalten des Arztes. Der Freispruch habe bei seinen Patienten Freude ausgelöst.  Sowohl für die Praxis-Durchsuchungen als auch für seine Verfahrensauslagen müsse der Bochumer Hausarzt entschädigt werden, entschied das Gericht. Andreas Triebel habe die Anklage mit einem Hinweis auf die deutsche Historie kommentiert:


"Gesinnungsprüfung durch die Justiz ist in Deutschland
schon sehr lange her und soll auch nicht wiederkommen."

22.12.2022

26.12.2022
CORONA - Einmal ALLES!

Zeitdokument, nostalgischer Rückblick & pointierte Zusammenfassung für fast 3 Jahren Corona. ZITAT: "
Bei Youtube durfte ich den Film nicht hochladen und habe sogar meine erste Verwarnung bekommen - wegen angeblichen medizinischen Fehlinformationen und Verstoß gegen die Richtlinien. Dabei besteht der Film AUSNAHMSLOS aus Videos, die ich bei Youtube selbst gefunden habe und die in den jeweiligen anderen Kanälen offenbar kein Problem darstellen und dort weiterhin online sind. Besonders ironisch daran ist, dass es sich FAST AUSNAHMSLOS um Videos von Tagesschau, Lanz, MaiLab, RTL, WELT &Co handelt. Junge Junge Junge...."

Lukas Matteo Hofmann


TOD im KINO & SCHNEE schippen

Die Gründe der plötzlichen Tode werden immer skurriler!

28.12.2022
29.12.2022
WICHTIGES COVID 19 VIDEO ZUR ENTSTEHUNG

PATENT NR:EP 3172319B1

Zulassung 2019.

Anmelder:The Pirbright inc

P.NR:EP 3172319A1 in GB.

Querverbindung zu

BILL UND MELINDA GATE FUNDATION.

26.12.2022
Was jetzt ans Tageslicht kommt,
ist natürlich die ultimative Horror Show.
Judith hat mir vorhin dieses Video geschickt. Meines Erachtens nach muss das geteilt werden.
Es ist wirklich ein Muss.

Wie viele von uns habe auch ich mir von vornherein gedacht,
dass diese PCR-Tests nichts bringen.
30.12.2022
"Die US-Regierung ist für die Entstehung von Covid-19 verantwortlich"
- Kim Dotcom

Kim Dotcom schreibt:
"Dieses Video zur Entstehung von Covid-19 wurde früher von Twitter zensiert. Die US-Regierung ist für die Entstehung von Covid-19 verantwortlich. Es infizierte 658 Millionen und tötete 6,7 Millionen. Der Nazi-Holocaust ermordete 6 Millionen Juden. Wir brauchen Covid-Prozesse im Nürnberger Stil."

31.12.2022
Nürnberg 2: Wie eine echte Untersuchung der Reaktion auf COVID aussehen würde

END THE CCP

CCP = Chinese Communist Party
Kommunistische Partei Chinas

Die Kommunistische Partei Chinas ist der Deep-Staate in "China"

16.01.2023
Die Twitter Files Teil 15:
Wie die Pharmaindustrie Lobbyarbeit in den sozialen Medien betreibt,
um Inhalte zur Impfstoffpolitik zu beeinflussen.

Deutsch:

11.01.2023
Wenn Du 2040 der letzte ungeimpfte bist !
16.01.2023
SHEDDING von EX-RKI BERATER BESTÄTIGT

Die Zahl der Opfer des Corona-Genexperiments steigt. Jeder, der eine Injektion erhielt, wird früher oder später mit Schäden zu kämpfen haben, meint der Dozent und European Industrial Engineer Holger Reißner, der die sogenannten Impfstoffe untersucht und dabei gravierende Schadstoffe entdeckt hat. Im Exklusivinterview mit AUF1 erhebt der frühere externe Berater des Robert-Koch-Instituts nun schwere Vorwürfe gegen die Behörden….
bestätigt:
-GRAPHENHYDROXID IM IMPFSTOFF

- EMF STRAHLUNG

- BIOWAFFE DER 5. GENERATION

- GEN-EXPERIMENT

- SHEDDING

- GENOZID

16.01.2023
COVID_19 - Weltwoche Daily DE,

27.12.2022
Die rätselhaften Todesfälle "plötzlich verstorben" breiten sich immer weiter aus.
Mehr und mehr Menschen bekommen diese aus dem engen Kreis der Familie oder aus dem erweiterten Freundes- und Bekanntenkreis mit. Was macht man dann? Sagt man den Verwandten oder Freunden, dass es eventuell an der Impfung gelegen haben könnte, wenn diese auch alle geimpft sind und es immer noch nicht wahrhaben möchten, dass es zumindest einen Zusammenhang geben könnte? Was tut man? Ich hab keine Ahnung. Für sie dasein und häkeln vermutlich.


💥Schon mal drüber nachgedacht?💥

...ein Gesundheitsminister, der nicht müde wird die Leute vor Ansteckungen zu warnen.

...ein Bundesrat der ein 9 Euro Ticket beschliesst, dass zwangsläufig zu überfüllten Zügen führt und so das Anssteckungspotential enorm steigert.

...eine oberste gesundheitliche Behörde, die das Tragen von Masken in Betracht zieht, obwohl ganz genau bekannt ist, dass Affenpocken nicht über die Luft übertragen wird

...ein Ethikrat, der die Zwangsimpfung von Kindern in Betracht zieht, obwohl sie über die Gefahr durch die Impfung genau Bescheid wissen und ebenso über die fehlende Wirksamkeit

...ein Zertifikat, über dass man nachweisen soll nicht krank zu sein, obwohl das Zertifikat das so überhaupt nicht aussagt und auch nicht vor irgendwas schützt

...eine Regierung, die sich weigert die Wirksamkeit der Massnahmen zu evaluieren, obwohl das Gesetz dies ausdrücklich vorschreibt

...veröffentlichte Dokument von Pfizer, deren Herausgabe durch Gerichte erzwungen werden musste und die eindeutig die enorme Gefahr der Impfungen belegen, die aber trotzdem von den Entscheidungsträgern ignoriert werden

...ein kinderfickender Philanthrop, der sich schon x mal versprochen hat und die wahren Pläne der Bevölkerungsreduktion offen ausgeplaudert hat, aber trotzdem nichts darüber in den Medien berichtet wird

...durchbrechende Herpes- und Pockenviren, die fast jeder Mensch schon viele Jahre in sich tragen, aber jetzt durch das kaputte Immunsystem zum Vorschein kommen, die aber von den Medien als "Affenpocken" bezeichnet werden und so die neue Grundlage für weitere Einschränkungen herhalten sollen

...ein psychopathisches Arschloch, der mit seiner Clique in Davos systematisch die freie Meinungsäusserung aus dem Weg räumt

...Politiker, die Entscheidungen gegen das Volk treffen, um die Drahtzieher bei Laune zu halten und so den grössten Genozid der Menschheitsgeschichte mittragen

...Ärzte, die genau wissen wie gefährlich der Impfstoff ist und trotzdem Menschen damit "impfen" und so den Genozid aktiv mitmachen

...Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter rauswerfen, nur weil sie sich weigern sich töten zu lassen

...Medien, die das alles konsequent ignorieren, obwohl sie von unseren Geldern leben und die Pflicht hätten solche Umstände ausführlich und gründlich aufzuarbeiten und den Leuten zu zeigen

...saudumme Nachbarn, die es nicht erwarten können den nächsten Booster zu nehmen, nur weil die Medien ihnen ohne schlüssige Argumente sagen sie würden sonst sterben

...Schulen und Kindergärten, die die Psyche der Kinder vorsätzlich schädigen und sich damit herausreden, dass "die Vorschriften halt so sind"

...Spitzenwissenschaftler, die entweder vor Gericht gezogen werden, weil sie die Wahrheit sagen, oder gleich ganz die Existenz zerstört bekommen

...Richter, die für ihre Rechtsprechung zur Rechenschaft gezogen werden, obwohl diese Urteile im kompletten Einklang mit geltendem Recht stehen

Fühlt ihr euch auch so verarscht von diesem ganzen Irrsinn?
Nicht mehr lange und das Blatt wird sich wenden. Dann werden alle zur Rechenschaft gezogen, die da in irgendeiner Weise involviert waren. Jeder gemäss dem was sein Anteil war. Und das alles ist nun nicht mehr fern.

Jeder Stein und jeder Baum wird sagen: "Komm her und sieh hinter mich. Auch hier versteckt sich noch einer der daran beteiligt war". Wir werden sie alle kriegen und jeder muss sich verantworten. Ohne Ausnahme!

09.02.2023
Lauterbach muss Verantwortung für seine Fehler übernehmen Dr. Friedrich Pürner
20.01.2023
Phizzo - Plötzlich und Unerwartet!

Kritischer Rap-Song mit gutem Text!

Vernetze Dich jetzt regional in Deinem Land!
@vernetzdichjetzt

Bitte überall teilen!

01.03.2023

David Icke 2009

Da wusste er bereits, was ab 2020 passieren würde. Unglaublich!
02.03.2023
Dieses Thema wird immer aktueller
in den USA
Monica Crowley über die Spekulation, dass COVID-19 in der Ukraine hergestellt wurde.
Monica Crowly - "Covid könnte in der Ukraine entwickelt und dann nach Wuhan geschmuggelt worden sein"
Made in Chyna, Ukraine - "geunfallt" in China, China - #BidenCrimeFamily Länder
#Teamwork - Nazi's & Black-Dragon-Society

13.03.2023
dies sollte sich jeder auf der Zunge zergehen lassen,
der die Mutwilligkeit der Aktionen noch nicht verstanden hat.
24.03.2023
💥Der Ankläger Dr. Frank💥
Zum Erscheinen des Buches
„Das Staatsverbrechen“ zeigen wir hier und heute auch einen Film.
Das Buch ist eine Anklage und der Film begleitet den Ankläger, Dr. Gunter Fran...

💕Mäckle Gruppen und Kanäle💕

20.03.2023

💥 Was hinter der echten Pandemie steckt 💥
30.03.2023
💥 Corona-Zeit vor Gericht! 💥
Dr.Gunter Frank erhebt schwere Vorwürfe gegen Bundesregierung

Pfizer  Files ?

Virenexistenz?

Es ist Zeit für die Wahrheit?

01.04.2023
Pfarrer Eisner:
„Die Maske dient der Folter.
Es war der Plan, die Kinder zu brechen!“
Birgit Pühringer und der evangelische Pfarrer Reinhard Eisner gehen auf die Hintergründe des Maskentragens ein: „Die Maske ist Zeichen der Unterwerfung in der Freimaurerei“, sagt Eisner. Die Maske fand aber auch Anwendung in der Sklavenhaltung und ist ein Folterinstrument. Es sei der Plan gewesen, die Kinder durch dieses Folterinstrument zu brechen.

Den ganzen Beitrag von „Menschen. Geschichten. Schicksale. AUF1“ sehen Sie hier:
03.04.2023
Die nächste Corona-Lüge ist entlarvt

In der jüngsten Sitzung des offiziellen EU-COVID-Sonderausschusses befragte ich die EU-Kommissarin für Gesundheit & Lebensmittelsicherheit, Stella Kyriakides sowie die Direktorin der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA), Emer Cooke.

Vielen meiner Fragen wurde wie üblich ausgewichen, aber man behauptete mehrfach, daß über 20 Mio. Menschenleben durch die COVID-„Impfstoffe“ gerettet wurden.

Als ich Belege für diese Behauptung forderte & Frau Cookes Kontakte zur EFPIA – einer großen Lobbyorganisation europäischer Pharmahersteller erwähnte, geriet diese plötzlich massiv ins Stottern. (Erinnerungen an die Befragung der Vizedirektorin von AstraZeneca im letzten Jahr wurden sofort wach)

Am Ende knickte Frau Cooke schließlich ein und gab zu: „Die 20 Millionen geretteten Leben stammen von ALLEN () Impfstoffen, nicht nur von C19 mRNA-Impfstoffen!“ Damit ist die nächste Corona-Lüge aufgeflogen.

Schauen Sie das Video unbedingt bis zum Schluss! Es lohnt sich!

10.04.2023
„Todesstrafe“ für Corona-Gegner?
15.04.2023
Gute Tag mit einem Lacher

26.04.2023
Der australische Senator sagt,
dass #Covid ein geplantes Ereignis der globalen Eliten war,
um die Welt zu kontrollieren und zu entvölkern.

Er schwört, sie zu jagen und sie persönlich zu entlarven.

Quelle: Stew Peters via Twitter
30.04.2023
Wenn das Massensterben beginnt, werden sie viele wie mich "Positiv" testen
& im KZ verschwinden lassen!

Was jetzt folgt ist keine Aufwiegelung & auch kein Aufruf zu irgendeiner Gewaltaktion:

Wenn das Volk & auch jedes einzelne Individuum einer feindseligen Bedrohung gegenüber steht, ist Selbstverteidigung ein indiskutables Grundrecht.

Darum:
Sammelt Euch Lokal & Regional in Gruppen von 10 bis 100 gleichgesinnten Mitstreitern, einigt Euch auf einen Text & teilt Euren "Volksvertretern" OFFIZIELL schriftlich & von allen signiert mit, dass IHR ihnen keine Befugnisse noch Legitimation mehr einräumt, in Eurem Namen irgendwelche Entscheidungen fällen zu dürfen & zu handeln! Ob es um die widerliche Frühsexualisierung der Kinder in Schulen geht, dem nachweislich gesundheitsschädlichen Geo-Engineering oder den 5G Antennenausbau, Bargeldabschaffung, profitorientierte Migrationspolitik, Verträge mit WHO, Kriegsbeteiligungen etc.! Die Liste ist lang!

JETZT ist noch Zeit!

25.01.2023
Ließ die Regierung unliebsame Corona-Meinungen löschen
Es war einer der größten Aufreger der Corona-Krise: Soziale Netzwerke löschten hemmungslos unliebsame Beiträge von Bürgern, Künstlern und sogar Wissenschaftlern, weil sie angeblich „falsch“ oder „Fake News“ waren.

Die große Frage: War die Bundesregierung an dieser Einschränkung der Meinungsfreiheit in Deutschland beteiligt

jetzt kommt heraus: Es gab einen geheimen Corona-Gipfel zwischen der Bundesregierung und US-Konzernen, der den Kampf gegen vermeintlich falsche Informationen auf der Agenda hatte.

Im ersten Corona-Sommer, als die Pandemie-Welle abflachte und die Unzufriedenheit mit den Maßnahmen zunahm, berief die Regierung ein geheimes Treffen mit den größten Sozialen Netzwerken Facebook (u.a. Instagram, mittlerweile umbenannt in Meta) und Google (u.a. YouTube) ein.

Brisant: Treffen zwischen Regierungsvertretern und Sozialen Netzwerken waren nicht unüblich.

So traf sich das Gesundheitsministerium mehrfach mit Vertretern von Tech-Konzernen, um etwa die Verbreitung von Regierungsinformationen zu besprechen. Doch der Geheim-Gipfel hatte einen anderen Fokus. Dies bestätigte ein Regierungssprecher gegenüber BILD.

Merkel-Vertrauter nahm an Treffen teil

Am 2. Juni 2020 bestellten das Bundesinnenministerium (BMI) und das Bundespresseamt die Top-Lobbyisten von Google und Facebook zum vertraulichen Gespräch

Thema des Gipfels: „Die Corona-Pandemie und die in diesem Kontext zu beobachtende Verbreitung von Fehl-, Falsch- und Desinformationen“.

Ziel der Unterredung: Klären, „wie der damit verbundenen Herausforderung grundsätzlich begegnet werden kann“.

Heißt im Klartext: Die Regierung besprach mit Betreibern Sozialer Netzwerke, die täglich von dutzenden Millionen Deutsche benutzt werden, wie gegen die Verbreitung von Informationen vorgegangen werden kann, die sie als falsch und gefährlich erachtete.

Die hochkarätige Runde traf sich im Innenministerium. Mit dabei waren Mitarbeiter mehrerer Ministerien (Innen, Gesundheit, Familie, Auswärtiges), die Lobbyisten der US-Konzerne – und ein wichtiger Vertrauter der damaligen Kanzlerin Angela Merkel (68, CDU): Regierungssprecher Steffen Seibert (62).

Kubicki fordert Aufklärung

Was genau die Regierung von den Sozialen Netzwerken im Umgang mit sogenannten „Falschinformationen“ forderte und ob Google und Facebook den Forderungen nachkamen – dazu wollen die Beteiligten nichts sagen. „Beschlüsse wurden nicht gefasst“, erklärte ein Regierungssprecher gegenüber BILD. Die Tech-Unternehmen ließen BILD-Anfragen unbeantwortet.

FDP-Vize Wolfgang Kubicki (70), dessen Regierungsanfrage den Vorgang offenlegte, ist besorgt. „Artikel 5 unseres Grundgesetzes stellt fest: ‚Eine Zensur findet nicht statt.‘ Die Bürgerinnen und Bürger müssen erwarten, dass die vorige Bundesregierung unter Angela Merkel diesen Grundsatz nicht verletzt hat“, so Kubicki zu BILD.

Der Bundestagsvizepräsident fordert Aufklärung.

„Natürlich können wir nicht ausschließen, dass es mögliche Einflussnahmen auf Twitter und Co. nicht nur in den USA, sondern auch hierzulande gegeben hat.“ Es dränge sich die Frage auf,
„welche Gedanken im Sommer 2020 mit den Internetdiensten eigentlich ausgetauscht werden sollten und wurden.“

Kubicki zu BILD: „Ich erwarte, dass das Bundesgesundheits Ministerium und das Kanzleramt die nötige Transparenz herstellen, damit falsche Schlüsse über eine mögliche Einflussnahme vermieden werden.“

Es kommt alles raus

Elon Musk wird noch viel mehr enthüllen

17.05.2023
Wallisserkanne-Farce
Wow…welch ein Kracher
.
The Big Reset
ist eine herausragende Doku darüber, worum es bei COVID-19 und dem GREAT RESET der Eliten wirklich geht! (ab min 70./96.)
Der Film zeigt auf, wer genau die Macher im Hintergrund und ihre Pläne der Agenda 2030 / des GREAT RESET sind, welches Netzwerk sie haben und mit welchen CIA-Methoden sie arbeiten!
Zeigt diesen Film
DRINGEND
all euren Freunden, Richtern, Staatsanwälten, Polizisten und Politikern…damit diese endlich verstehen worum es wirklich geht, was die Impfungen im Körper machen und dass niemand, auch sie selbst und ihre Kinder nicht, in dieser Dystopie aufwachsen wollen!
WICHTIG: Schaut selbst den Abspann bis zum Schluss, er enthält wichtige Kurzvideos, welche die Täter entlarvt!
Bitte helft diesen Film zu verbreiten!

29.01.2023
Ein gesundheitspolitisches Erdbeben

  Die WHO erklärt im Januar 2023 plötzlich das bevorstehende Ende des globalen
Pandemie-Notstands.

  Die deutsche Bundesregierung beendet jetzt die Finanzierung der Corona-Impfzentren.

  Impf-Einpeitscher wie der Virologe Drosten verstummen plötzlich.

  Der Chef des Robert-Koch-Instituts Wieler tritt unvermittelt zurück.

All dies ist natürlich kein Zufall.

Am 1. Januar 2023 erschien ein alarmierender Artikel im Wall Street Journal, der sich auf eine Studie bezog, die am 19. Dezember 2022 im führenden Wissenschaftsjournal Nature erschienen war. Kernaussage: RNA-impfstoffe begünstigen eine Explosion von Coronavirus-Mutationen – in geimpften Menschen. Damit ist die Katze aus dem Sack: COVID ist zu einer Pandemie der Geimpften geworden. In Millionen geimpften Menschen tickt jetzt eine „biologische Zeitbombe” – ein Eldorado für die Zukunftsmärkte der Pharmaindustrie, ein Waterloo für all diejenigen Politiker, die die haltlosen Impf-Parolen dieser Industrie Millionen Menschen aufzwangen.

Dass dieser Artikel im Wall Street Journal, der wichtigsten Wirtschaftszeitung der Welt, erschien, ist ebenfalls kein Zufall. Dies geschah nur zwei Wochen, nachdem dieselbe Zeitung den Mut hatte, die einzig wissenschaftlich gesicherte – und nebenwirkungsfreie – Alternative zum offensichtlichen Impfverbrechen der Pharmaindustrie zu veröffentlichen: Eine patentierte Kombination natürlicher Mikronährstoffe, entwickelt am Dr. Rath Forschungsinstitut.

Die politischen Konsequenzen dieser aktuellen Entwicklung sind überhaupt noch nicht absehbar. Die öffentlichen Kehrtwenden und Rücktritte führender Protagonisten des Impfspektakels sind offenbar der verzweifelte Versuch, sich der juristischen Verantwortung für diese Katastrophe zu entziehen.

Besonders betroffen von der bevorstehenden Klagewelle ist die deutsche Bundesregierung – und damit der deutsche Steuerzahler. Berlin hat mit den übernommenen Garantien für Regressansprüche für die weltweit meistvertrieben RNA-Impfstoffe, z. B. von BioNTech/Pfizer, die wirtschaftliche Zukunft ganzer Generationen einer Gruppe von Pharma-Gauklern ausgeliefert, die mit der unhaltbaren Parole „RNA-Impfstoffe schützen vor COVID” durchs Land zogen.

Angesichts der jetzt offensichtlichen Bankrotterklärung von drei Jahren Corona-Politik haben diese Politiker kaum noch Optionen, ihr Versagen zu verdecken. Eine solch verzweifelte Option ist der Versuch eines gesetzlichen Verbots von Mikronährstofftherapien – und damit der einzig sicheren Alternative zum RNA-Impfverbrechen. Die andere unheilvolle Option ist zu versuchen, die jetzt offensichtlich gewordenen Pharmaverbrechen im Rahmen eines möglichen Kriegsrechts zu verschleiern.

Wir alle sind aufgefordert, diese Analyse an möglichst viele Menschen weiterzugeben. Unser Motto für dieses Jahr muss – mehr als je zuvor – sein „Gesundheit und Frieden statt Krankheit und Krieg!“   

Mit den besten Wünschen,

Ihr Team der Dr. Rath Education

Nachfolgend eine Sprachnachricht bezüglich Rückforderungen
von Bussgeldern in Bezug von Corona Massnahmen
15.02.2023
Corona-Kritiker Thomas Schaurecker:
"Steckt euch eure Entschuldigung in den Ar***.
Freiheitsberaubung, Diffamierung,. Dafür, dass ich mich als Nazi habe bezeichnen lassen dürfen,
dass meine Werte umgedreht worden sind. Da reicht mir eine Entschuldigung nicht."

12.08.2023
Covid 19 Entstehung 1965
16.08.2023
Für die Menschen die tatsächlich noch an eine Pandemie glauben
und nicht wahrhaben wollen das sie Opfer immenser Betrüger und Verbrechern sind

24.08.2023
Informationen zu Covid-19-Impfungen in den Kantonen 04.07.2023

Es geht los, es bröckelt langsam aber sicher vor sich hin....

Sie wissen eigentlich über den Betrug, die Nötigungen und Diskriminierungen Bescheid, aber noch keiner
der Rückengratlosen
steht hin!

Aber wieso bringt die MIGROS, COOP etc. massive Toilettenpapier und Masken Inventar in ihre Lagerhäuser, steht der nächste Lockdown gleich vor uns
05.09.2023
💥Das Bundesamt für Gesundheit BAG 💥
publiziert unglaubwürdige Corona Infektions-Zahlen –
Ärzte werden über tatsächliches Infektionsgeschehen getäuscht

Im BAG-35/2023 Bulletin vom 28. August 2023 werden die aktuellen, wie auch im Vergleich die vergangen gemeldeten Zahlen von Infektionskrankheiten in der Schweiz von 2021 bis 2023 publiziert. Erstaunlich dabei ist, dass die Corona-Zahlen nicht als Infektionskrankheit in dieser Statistik aufgeführt werden.

Genau diese Corona-Zahlen würden Transparenz gegenüber den Influenza-Zahlen liefern. Doch im besagten BAG-Bulletin sucht man vergebens danach.

Intransparent ist auch, dass im sog. Pandemie-Jahr 2021 lediglich 34 auf 100’000 Einwohner, somit weniger als 1 %, Influenza-Fälle gemeldet worden sind. Im Jahr 2022 und 2023 hingegen, betrug die Influenza-Quote 11.5 % resp. 12.6 % bis im August dieses Jahres.

Das BAG-Bulletin ist immerhin der Versuch, das so genannte Infektionsgeschehen anhand der gemeldeten Fälle für die Ärzteschaft darzustellen. Voraussetzung wäre, der PCR-Test könnte überhaupt eine Infektion nachweisen.

Haben die Schweizer-Ärzte also ein falsches Bild über das Corona und Influenza-Infektionsgeschehen erhalten? Haben sie basierend auf der ungenügenden Daten-Grundlage allenfalls bereits falsche Entscheidungen getroffen? Oder haben sie sich einfach nur eine falsche Meinung darauf gebildet?

(C) Ewald SCHNIDRIG  
letzter Eintrag 16.06.2024

Zurück zum Seiteninhalt