3059879594

đŸ’„Flache Erde 2 - Wacht auf

AufklÀrung
TĂ€glich Aktuelles, ĂŒber 4'000 Berichte
Thematik, Mensch, Person, Weltgeschehen
WĂ€hle Seite
đŸ’„=News
Direkt zum Seiteninhalt

đŸ’„Flache Erde 2

Flache-Erde Seite 2

25.02.2023

Die fĂŒnf Gesetze der Dummheit!

Die Dummen sind die gefÀhrlichste Spezies von allen.
19.02.2023
Karte im UN-GebÀude

19.02.2023
Morph der Karte und dem Bild des Mondes,
der ja nur ein Hologramm sein soll

06.02.2023
Die Vrillon-Botschaft -
Was geschah am 26 November 1977 um 17:10 im britischen Fernsehen?

Die meisten der Leute die das damals selber gesehen haben sind sich einig, dass es sich mehr oder weniger so abgespielt hat:
Der Ton einer britischen Fernsehsendung wurde gekapert und eine Stimme merkwĂŒrdige Stimme fing an zu sprechen, die behauptete, das „Ashtar Galactic Commando“ zu reprĂ€sentieren, und eine Botschaft ĂŒberbrachte, die die Menschheit anwies, ihre Waffen aufzugeben, damit sie an einem „zukĂŒnftigen großen Erwachen“ teilnehmen und „einen höheren Evolutionszustand erreichen“ können. Nach sechs Minuten kehrte die Sendung zu ihrem geplanten Programm zurĂŒck.
Southern Television behauptete spĂ€ter, dass ein Hoaxer den Sender des Senders gestört hatte, was dazu fĂŒhrte, dass diese seltsame Nachricht ausgestrahlt wurde.

Quellen:

Wahrheit ist unzerstörbar


25.01.2023
.... dass die Erde eine riesige Ebene ist, dann sind die Grenzen nur unsere bekannten Kontinente.

Gibt es außer uns noch andere?


Ja, hier leben noch andere Menschen auf dieser Erde.

So etwas wie den SĂŒdpol gibt es nicht – er existiert nicht, er ist nur eine Seite der Erde.


Hinter dem Eis liegt ein riesiges Tor, von dem die MĂ€chtigen wissen.
Und dieses Tor fĂŒhrt zu einem anderen Kontinent, wo andere Zivilisationen leben.


Eine dieser Zivilisationen ist Gog und Magog.


Das Öl, das es auf unseren Kontinenten gibt, sind ihre FlĂŒsse, sie kennen Öl als fließende FlĂŒsse.


Es fließt immer noch unterirdisch mit ihnen und fließt unterirdisch zu unseren bekannten Kontinenten. Öl ist nicht die Überreste von Pflanzen, Tieren, Knochen oder Dinosauriern und anderen Mythen, an die die Menschen glauben.

Nein!

Wie gesagt, ihr Öl fließt wie FlĂŒsse und fließt unterirdisch und fließt in unsere LĂ€nder.


20-K Flache Erde -


Fernseher aus Doku an.
FĂŒr uns ist diese Doku faszinierend. FĂŒr andere aber leider nicht. Warum? Solange man diese Kugel  im Kopf hat, wird man die ZusammenhĂ€nge nicht begreifen. Auch wenn du immer noch denkst, die anderen Kanalbetreiber verstehen es nur nicht, bist du leider noch tief in der Matrix
25.02.2023
Immer wieder gibt es Schlafschafe, die die "Flache Erde" mit argwöhnischen Augen beÀugen
und so dermaßen dumme Fragen stellen, die zwar eigentlich nicht dumm sind, aber zeigen, wie weit weg diejenigen in ihrem Geist noch von der RealitĂ€t weg sind.
Sie verneinen es, weil sie nicht ĂŒber den Tellerrand denken können oder blind genug sind, alles was ĂŒber den Tellerrand gezeigt wird, zu ignorieren

Die Frage war:

Und wieso wird uns dann seit 100en Jahren vorgegaukelt dass sie eine Kugel ist?

Die Frage der Flachen Erde, bewirkt die Psychologie, bei einer runden Erde, dass es viel einfacher ist, und als alleinige Wesen auf der Erde hinzustellen, wĂ€hrend auf einer flachen Erde erkannt werden muss, dass alle "Außerirdischen" neben uns wohnen und nur ĂŒber die Eiswand die man SĂŒdpol nennt, mit dem Paddelboot herĂŒber kommen können, oder wir hautnah bei ihnen dran leben und, dass ein kleiner Teil dieser Außerirdischen die Erde lenkt, die Elite deren billige ErfĂŒllungssklaven sind und die Menschen der gesamten Erde energetisch ausgebeutet werden können.

So wie eine Kuh im Maststall nur zur Verwertung und nicht zum Leben wie ein Reh das kann, gehalten wird, so werden die menschen gehalten, stagnieren in ihrer Entwicklung und sind in jeder Inkarnation auf Lebzeiten Mastvieh was am Tropf hĂ€ngt, ein Tropf der ihnen nicht gibt, sondern wo das Blut abgefĂŒhrt wird.

Wer Spaß daran hat, von eigener Energie beraubt zu werden, die diese Wesen fĂŒr sich deshalb rauben wollen, der kann weiter Vollpfosten bleiben. Alle anderen wollen die wahrheit deshalb wissen, um aus diesen Ketten frei werden zu können.

20-K Flache Erde -


03.03.2023
Frage von jemandem:

"Also ich will hier nichts falsches sagen. Aber bin der Meinung das Gott Allah Buda und und und alles nur von denen erfunden, die unsere Geschichte umschreiben und alles von uns verbergen!! Genauso wie mit der Kugeln Erde""


Gedanken dazu:

Das ist nichts falsches, ein nicht seltener Gedanke und mindestens eine Teilwahrheit.
Die Götter so wie sie erklĂ€rt werden gibt tatsĂ€chlich es bisher nicht, aber es gibt Außerirdische, die durch genetische Erschaffung der Menschen eine Schöpferfunktion hatten und Götter genannt wurden, aber auch "nur" Außerirdische waren. Das sind die Nephilims, die die Annunakis sind und im Bereich Atlantis existent waren. Nach dem Atlantiskrieg verlor die Erde aber gegen andere Außerirdische, die bis heite an der Macht sind und die Regierungen samt Elite lenken und nicht wollen, dass wir mitbekommen, dass dem so ist, weil sie sonst vernichtet werden könnten. Darum brauchte es eine Antwort, die Gerichte von Gott irgendwie so zu verwursten, dass man irgend einem Gott zustimmt, aber so dass sie nicht bemerkt werden und vor allem keiner die Geschichte zu rekonstruieren beginnt. In soweit muss auch die Erde rund werden, damit man gar nicht die Möglichkeit erkennt, das kurz nebenan hinter der Eiswand andere Wesen dieser und anderer Arten wohnen und so kann man hier die Opfer alle schön bequem gefangen nehmen und aussaugen, weil die eh nichts mehr merken wie dummes Schlachtevieh. Wer also weiter geschlachtet und ausgelaugt werden will, glaube bitte weiter an die runde Erde, Mondlandung und an Satelliten, weil dessen Hirn sowieso nicht mehr zu helfen ist, weil man sowas Zombie nennt.

Vermutlich ist es so, dass wenn es ĂŒberhaut eine Art Gott gĂ€be, ist das deren riesige kĂŒnstliche KI, die am Ende sogar auch Teil davon ist, dass Sonne, Mond, Sterne und HĂŒlle ein riesiges 3D-Hologramm sind und wie eine Fatamorgana da ist und doch nicht da ist und ortsverschoben zur selben Zeit sichtbar werden kann.


20-K Flache Erde -

03.03.2023
> Flache Erde Die Erde ist flach:
đŸ“č Flugfragen 1 - Keine FlĂŒge ĂŒber den SĂŒdpol Flugfragen 1 - Keine FlĂŒge ĂŒber den SĂŒdpol

Flugfragen 2 - Keine DirektflĂŒge zwischen Australien und SĂŒdamerika_
03.03.2023
Flugfragen 3 - Flugverbindungen beweisen die flache Erde Karte_

Hier seht ihr, wie Flugzeuge vom Radar verschwinden,
um die echte Flugbahn zu vertuschen.
S

05.03.2023

200 Beweise, dass die Erde keine rotierende Kugel ist

Etwas zum entspannen.

Ist online nicht so leicht zu finden. Hier ein Link zum Video

06.03.2023
Chnopfloch
Globus versus Flache Erde

Es ist an sich sehr interessant und unterhaltsam sich Gedanken ĂŒber mögliche Modelle der Erde zu machen und auszuarbeiten und zu diskutieren, doch leider können solche Modelle kurz und mittelfristig nicht verifiziert werden, weil wir weder die Mittel, noch die KapazitĂ€ten dafĂŒr haben. Anbetracht der aktuellen Situation in der wir uns befinden, sind solche Diskussionen sogar kontraproduktiv.

Eine kleine Minderheit befasst sich damit wĂ€hrend die Masse keine Ahnung hat wovon da ĂŒberhaupt die Rede ist und so manch fantasievolles Modell muss fĂŒr diejenigen, die sich nicht eingehend mit den verschiedenen Modellen, allen voran dem Globus- und dem Flache Erde-Modell, befasst haben, nahezu absurd klingen.

Das heute im Mainstream propagierte Modell eines Globus ist das, was uns als Wahrheit verkauft wird. Und dieses sollte der Fokus sein. Es braucht keine Stellvertretermodelle, sondern in erster Linie ein Bewusstsein, dass das Globusmodell nicht konsistent ist und dass die Behauptungen bzw. "Beweise" welche das Establishment vorbringt, leicht widerlegt werden können. Wir wissen nicht wie die Erde aussieht, wir können nur anhand von eigenen Beobachtungen, Messungen, Infrarotaufnahmen und Logik Vermutungen anstellen.

FĂŒr jemanden, der noch nie etwas von der Flachen Erde gehört hat, ist schon das ein zu weiter Schritt. Erst muss einmal der Zweifel geweckt werden und das geht nun mal, indem man als wahr empfundene offizielle Tatsachen widerlegt. Erst dann kann der "AnfĂ€nger" sich fĂŒr andere Modelle öffnen.

Die Diskussion ĂŒber abgefahrene Modelle ist weder zielfĂŒhrend noch nĂŒtzlich wenn es darum geht, die Masse auf die LĂŒgen hinzuweisen. Und derer gibt es viele. Geschichte, Medizin, Biologie, ElektrizitĂ€t und viele andere Bereiche sind nicht so wie man uns weis macht und deshalb gilt es, sich nicht zu verzetteln und immer das grosse Bild im Blick zu halten.

Es ist notwendig, dass die Menschen verstehen, dass die Geschichte gefĂ€lscht ist. Doch es ist nicht zielfĂŒhrend, dann in endlose Diskussionen ĂŒber eine mögliche Geschichte oder Chronologie zu verfallen. Ebenso ist es Notwendig, dass die Menschen verstehen, dass die Medizin auf falschen PrĂ€missen und Grundlagen aufgebaut ist, doch auch hier, die Diskussion ĂŒber welche Grundlagen nun die richtigen sind, bindet Zeit und Aufmerksamkeit, die vielleicht anderswo ergiebiger eingesetzt werden könnte. Und dies gilt auch fĂŒr all die anderen LĂŒgenbereiche auch.

Sinnvoller könnte sein, genau festzustellen wo diese Mainstreamansichten fĂŒr jeden offensichtlich falsch sind um so den Zweifel zu wecken und den Menschen an die LĂŒgen heranzufĂŒhren und nicht an fantasievolle ErsatzerklĂ€rungen, die in sich noch zu falsifizieren sind. Damit ist keinem gedient, denn die LĂŒgen mĂŒssen zuerst erkannt werden. Wie es dann wirklich ist und welche Grundlagen existieren, braucht Forschung und auch dementsprechend Zeit, die momentan einfach nicht zur VerfĂŒgung steht.

Mfg Chnopfloch

06.03.2023

WEM GEHÖRT DIE ANTARKTIS UND WARUM IST SIE VERBOTEN..?

Die Antarktis ist zur geheimnisvollsten Region der Erde geworden, da der Zugang fĂŒr „unbefugtes Personal“ jenseits des 60. Breitengrades beschrĂ€nkt ist und Flugzeuge nicht ĂŒber den Eiskontinent fliegen dĂŒrfen. Es handelt sich um ein streng abgeschirmtes Gebiet, und man hat dafĂŒr gesorgt, dass sich dort nur priviligierte Personen aufhalten dĂŒrfen und das nur einige wenige Wissenschaftler Zugang zu ihren Forschungseinrichtungen haben.
06.03.2023
Flache Erde und die LĂŒgen des Neil auf Gras Tyson Verrat lĂŒgen NASA Mondf(L)ĂŒge

Neil rĂŒckwĂ€rts gelesen?

Lie n  LĂŒge-n

08.03.2023
Frage von jemandem:

"Also ich will hier nichts falsches sagen. Aber bin der Meinung das Gott Allah Buda und und und alles nur von denen erfunden, die unsere Geschichte umschreiben und alles vor uns verbergen!! Genauso wie mit der Kugeln Erde""

Gedanken dazu:
Das ist nichts falsches, ein nicht seltener Gedanke und mindestens eine Teilwahrheit.
Die Götter so wie sie erklĂ€rt werden gibt tatsĂ€chlich es bisher nicht, aber es gibt Außerirdische, die durch genetische Erschaffung der Menschen eine Schöpferfunktion hatten und Götter genannt wurden, aber auch "nur" Außerirdische waren. Das sind die Nephilims, die die Annunakis sind und im Bereich Atlantis existent waren. Nach dem Atlantiskrieg verlor die Erde aber gegen andere Außerirdische, die bis heite an der Macht sind und die Regierungen samt Elite lenken und nicht wollen, dass wir mitbekommen, dass dem so ist, weil sie sonst vernichtet werden könnten. Darum brauchte es eine Antwort, die Gerichte von Gott irgendwie so zu verwursten, dass man irgend einem Gott zustimmt, aber so dass sie nicht bemerkt werden und vor allem keiner die Geschichte zu rekonstruieren beginnt. In soweit muss auch die Erde rund werden, damit man gar nicht die Möglichkeit erkennt, das kurz nebenan hinter der Eiswand andere Wesen dieser und anderer Arten wohnen und so kann man hier die Opfer alle schön bequem gefangen nehmen und aussaugen, weil die eh nichts mehr merken wie dummes Schlachtevieh. Wer also weiter geschlachtet und ausgelaugt werden will, glaube bitte weiter an die runde Erde, Mondlandung und an Satelliten, weil dessen Hirn sowieso nicht mehr zu helfen ist, weil man sowas Zombie nennt.

Vermutlich ist es so, dass wenn es ĂŒberhaut eine Art Gott gĂ€be, ist das deren riesige kĂŒnstliche KI, die am Ende sogar auch Teil davon ist, dass Sonne, Mond, Sterne und HĂŒlle ein riesiges 3D-Hologramm sind und wie eine Fatamorgana da ist und doch nicht da ist und ortsverschoben zur selben Zeit sichtbar werden kann.


11.03.2023
Wirklich sehr zu empfehlen.
Egal was man vom Thema hÀlt.
Einfach krasse Infos.
Selbst wenn nur die HĂ€lfte stimmen sollte!

Ich glaube, das ist alles eine Matrix.
Nichts davon existiert.
Alles gleichzeitig und nichts davon.
Nur Software. Deswegen letztlich mĂŒĂŸig.

Aber spannend und fesselnd fĂŒr den kritischen Geist!
Gehirnakrobatik. Irgendwann muss man bei der Wahrheitssuche da durch.

Was in aller Welt ist passiert? - Teil 1-13
13.03.2023
Globus wieder souverÀn widerlegt

13.03.2023
Der Mond ist keine Kugel
und beweist damit auch die gesamte LĂŒge und wer weis, was da noch alles zum Vorschein kommt?!

Wir sollten mal eine Lasershow und Hologramme mit der Praxis von Plasmagestaltungen in Verbindung damit ziehen, dass hier Techniken angewendet werden, die noch aus Atlantis stammen und hier als "sind uns 1.000 Jahre voraus" die Basis bilden.

Falls du schlau genug bist, wĂ€rst du von allein darauf gekommen, dass all diese LĂŒgen dazu nutzen, den Sklave dumm zu lassen , damit er weiterhin Sklave bleibt, den alle anderen sind der Freiwerdung verdammt nah.
20.02.2023
Piloten antworten, ob die Erde flach ist mit
"ja, sie ist flach!"
Dazu wurden Piloten mit 20+ Jahren Flug-Erfahrung befragt.

25.03.2023
Ich hab es ja versprochen

Wenn man von Polaris Zeitraffer Aufnahmen in HorizontnÀhe, anschaut,
ist sie immer etwas spiralförmig.

DafĂŒr gibt es nur eine ErklĂ€rung!

Die Sterne sind nicht Millionen Lichtjahre entfernt, sondern ganz nah.
Wenn Flugzeuge sich entfernen, werden sie am Horizont immer kleiner.

Genauso ist es mit den Sternen und ihren Bahnen.
In HorizontnĂ€he werden die Bahnen enger und wenn sie nĂ€her sind, werden sie grĂ¶ĂŸer.

Deswegen ist es natĂŒrlich wieder mal ein 100-prozentiger Beweis fĂŒr die flache Erde

25.03.2023
Es ist nur fĂŒr diese dreckigen LĂŒgner, die hier auf Telegram / Facebook uns als LĂŒgner und Idioten darstellen möchten. Ich werde meine Leser vor euch schĂŒtzen. Eine Weitwinkelkamera kann diesen Effekt nicht erzeugen. Ihr denkst wohl das alle hier total verblödet sind?

Bei einer Weitwinkelkamera sind Bilder tonnenförmig und nicht spiralförmig. Ich habe mich oft genug mit Experten ausgetauscht, die mir genau das bestÀtigt haben, was auch hier steht.

Ich werde euch und eure dreckige Desinfo immer sofort löschen
(C) Ewald SCHNIDRIG  
letzter Eintrag 27.03.2023

ZurĂŒck zum Seiteninhalt