3059879594

Gerichte 1 - Wacht auf

Sichtweise
Täglich Aktuelles, über 5'000 Berichte
Thematik, Mensch, Person, Weltgeschehen
Wähle Seite
💥=News
Direkt zum Seiteninhalt

Gerichte 1


Gerichte 1

💥BA💥

🇺🇸
US - Militär erhängt  US-Botschafterin in der Ukraine Bridget Brink‼️

Die ehemalige US-Botschafterin in der Ukraine, Bridget Brink, wurde am Freitagnachmittag zu Tode gehängt, nur wenige Stunden, nachdem ein Militärgericht in Guantanamo Bay sie des Verrats für schuldig befunden hatte‼️
Das kurze, unangekündigte Tribunal begann um 9:00 Uhr, als Vizeadmiral Darse E. Crandall vom US Navy Judge Advocate General's Corps Fotos und Videos präsentierte, die zeigten, wie Brink 2,2 Milliarden Dollar in amerikanischer Währung an den ukrainischen Verteidigungsminister, Generalleutnant Serhiy Shaptala, übergab.
In einer weiteren erstaunlichen Geschichte berichtet Real Raw News, dass die US-Botschafterin in der Ukraine, Bridget Brink, am vergangenen Freitag in einem Schnellverfahren verurteilt und gehängt wurde - ungewöhnlich für das, was wir auf dieser Website verfolgt haben.
Unangekündigt wurde Frau Brink am vergangenen Freitag um 9 Uhr morgens zu einem Militärgericht in Guantamo gebracht, wo Vizeadmiral Crandall Fotos und Videoaufnahmen vorlegte, auf denen zu sehen war, wie sie dem ukrainischen Verteidigungsminister, General Shaptala, auf dem Warschauer Flughafen Bestechungsgeld übergab.
Dem Bericht der umstrittenen Website zufolge zeigt das Video, das allerdings sehr grobkörnig ist (ein Zeichen dafür, dass es mit einem Teleobjektiv aufgenommen wurde), eine mollige Frau mit kurzen blonden Haaren und einem runden Gesicht, die General Shaptala die Hand schüttelt, während Soldaten Kisten mit Geld aus einem Galaxy-Flugzeug des US-Militärs auf Lastwagen umladen.
Die Botschafterin verteidigte sich zunächst damit, dass sie nicht diejenige sei, die in dem Video zu sehen sei, und sagte dann, das Video sei manipuliert worden.
Staatsanwalt Crandall sagte den Geschworenen, dass drei Beamte des Cyberkommandos die Echtheit des Videos bestätigten und dass Brink darin zu sehen war.
Anschließend nahm er zwei Zeugen in den Prozess auf, ein Mitglied der Besatzung der Boeing 757, die vom Militärflughafen St. Andrews nach Warschau flog, und den Ersatzpiloten.
Beide behaupteten, dass Botschafter Brink während des Fluges damit geprahlt habe, dass amerikanische Steuergelder zur Finanzierung von Zelenskys Krieg gegen Russland verwendet würden.
Es ist nicht bekannt, wie das Militär mit ihnen Kontakt aufnahm, aber sie erklärten sich angesichts der Schwere der Behauptungen von Brink zu einem Gespräch bereit.

[Ich denke, es ist klar, dass es sich bei beiden um militärische Infiltratoren handelt].

Frau Brink soll während des Fluges acht "Drinks" zu sich genommen und "ihre Zunge herausgestreckt" haben.
Sie nannte zwei der an diesem Überfall beteiligten Personen, die beide Mitglieder des Kabinetts Biden sein sollen, deren Namen Real Raw News aber nicht nennt, weil gegen sie gerade ermittelt wird.
Nach seinen angeblichen Worten hat Biden ihm angeblich einen Spitzenjob im Jahr 2024 versprochen, wenn er seine Mission erfüllt.
Wenige Minuten später gab das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft auf Verhängung der Todesstrafe statt, und drei Stunden später wurde sie gehängt.
Das Video ihrer Hinrichtung wurde nach Angaben von Real Raw News an Nancy Pelosi, Chuck Schummer, Joe Biden und Kamala Harris geschickt, mit dem Satz: "Das passiert mit Landesverrätern".
By Rafa



11.10.2022 - Beginn des Durham-Danchenko Prozess

Die 16 Geschworenen für den Prozess gegen Igor Danchenko, die Hauptquelle für das Steele-Dossier, sind heute ernannt worden.

Die Eröffnungsplädoyers sind für Dienstagnachmittag im Prozess gegen Igor Danchencko angesetzt. Der russische Staatsangehörige ist in fünf Anklagepunkten angeklagt, gegenüber dem FBI falsche Angaben zu den Ursprüngen des Steele-Dossiers gemacht zu haben.

Danchenkos Verteidigung behauptet, er sei vom FBI nie gebeten worden, seine Quellen zu nennen. "Das ist nicht wahr", sagte Durham. Das FBI habe ihm deutlich zu verstehen gegeben, dass sie nach allen Informationen über die Quellen des Steele-Dossiers fragten, sagte er. "Es gab kein Missverständnis."

Clandestine dazu:
Dieser Austausch zwischen Durham und Danchenkos Verteidigung verrät eine ganze Menge.

Danchenkos Verteidiger versuchen, das Spiel der "plausiblen Bestreitbarkeit" zu spielen und so zu tun, als sei Danchenko nicht wissentlich in eine Verschwörung mit dem FBI verwickelt gewesen, um Trump etwas anzuhängen.

Durham erstickt das im Keim und schaltet ihre Verteidigung aus, indem er erklärt, dass es "kein Missverständnis gab".

Danchenkos Verteidiger sind bereits dabei ertappt worden, wie sie sich dubios verhalten haben, und Durham bestätigt, dass er eine Zusammenarbeit/Koordinierung festgestellt hat.

Außerdem kam heraus, dass das FBI kurz vor der Wahl 2016 dem pensionierten britischen Spion Christopher Steele "bis zu 1 Million Dollar" anbot, um die brisanten Behauptungen in seinem Dossier über Donald Trump zu beweisen, wie ein hochrangiger FBI-Analyst aussagte.

Nun stellt sich die Frage, ob das FBI Steele diese 1 Million Dollar angeboten hat, BEVOR oder NACHDEM sie diese Dossier-Behauptungen in einem FISA-Beschluss verwendet haben, um Donald Trumps Kampagne auszuspionieren...
Gericht:
„Kriminelle Elite“ bestehend aus Bill Gates, Rockefeller und Soros sind verantwortlich für Covid

Ein Gericht in Peru kam zu dem Schluss, dass „kriminelle Eliten“ hinter dem Ausbruch der Corona stecken. Dazu gehören die Milliardäre George Soros und Bill Gates sowie di...

Ehemaliger Oberster Verfassungsrichter zeigt Mut und spricht Klartext.
„Es gibt keine Gewalten-Dreiteilung mehr“.
Der Korruption, dem Machtmissbrauch sind Tür und Tor geöffnet,
wie wir ja spätestens  jetzt  A  L L E   gemerkt haben sollten."

Ihr bekommt alles in der schriftlage erledigt,
vor Gericht gehen ist der Worst Case.
Aber wenn es funktioniert, wunderbar, wir werden immer mehr, die sich zur Wehr setzen.
Teilen ausdrücklich erwünscht, Kanal Abo auch
Was ist ein Jurastudium? Hier das Ergebnis?

Ulrich

03.08.2022
Bitte weitergeben!!! Überlegt mal was Die mit Uns machen!
EHEMALIGE URKUNDSBEAMTIN BERICHTET. 3. Mai 2017
Warum Beamte und Richter sich nicht an Recht und Gesetz halten müssen.
Schockierend, wie eine ehemalige Justizangestellte über die Machenschaften der Justiz berichtet und dabei Dinge aufzählt, die kaum vorstellbar sind. Der Laie wird das nicht verstehen, sagt Angelika Schmidt (Name geändert). Formvorschriften werden aufgezählt und wie diese umgangen werden sollen. Viele Gesetze zählt Schmidt auf und warum diese ohne Strafe umgangen werden können. Schmidt erklärt: Der Ursprung liegt bei den juristischen Begriffen. Es gibt eigentlich keine lebendigen Menschen bei Gericht oder sie werden einfach nicht beachtet. Beispiel der Anrede: Frau/Herr Vorsitzende/r; Herr Verteidiger; Herr Staatsanwalt; der die Angeklagte; das Gericht erlässt folgenden Beschluss; Name Richter/in am Amtsgericht; Justizangestellte als Urkundsbeamtin Name usw. Es sind alles nur juristische Begriffe – also Sachen. Keines dieser Begriffe beweist, dass es sich dabei um einen Menschen handelt. Diese Erfahrung werden auch schon alle die gemacht haben, die Briefe von Behörden erhalten. Oft sind auf Bescheide verschiedene Namen oder lediglich Dienstbezeichnungen angegeben. Besser ist natürlich immer der Vermerk: „Maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig“. Dabei ist gar nichts ohne Unterschrift gültig. Und wenn eine Unterschrift geleistet wird, dann nur noch unlesbar. Man könnte es ja sonst nachverfolgen. Frage: Was genau bedeuten die aufgezählten Begriffe dann nun eigentlich? Schmidt: Ich erkläre es etwas vereinfacht. Richter, Verteidiger, Staatsanwalt, Urkundsbeamtin usw. sind lediglich Berufsbezeichnungen. Dann taucht ja der Name noch auf. Doch ein Name hat sehr viele Bedeutungen. Schließlich hat alles einen Namen. „Name“ ist aber auch wieder nur eine Bezeichnung für eine juristische Person oder eines Gegenstandes, Vereins, Stiftung oder einer Firma.
Und seit wann muss eine Sache NAME / Berufsbezeichnung (juristische Person) Gesetze einhalten? Frage:Wie ist das bitte zu verstehen?
Schmidt: Fast alle Prozesse sind öffentlich. Das beste Beispiel ist ein Strafprozess. Dort werden prinzipiell nur alle Daten des Angeklagten verlesen – mit vollständiger Namensangabe. Und das hat auch seine Gründe. Der Angeklagte wird immer nicken, wenn seine Daten verlesen werden. Also mit Angabe des Vornamens- als natürliche Person. Von einem Richter, Staatsanwalt oder der Protokollantin hingegen wird es keine Vornamen geben. Sonst wäre „Polen offen“.
Dann könnte jeder Gesetzesdiener rechtlich belangt werden. Das gilt auch für Zeugen, die in einer Behörde arbeiten. Nehmen wir einen Polizisten an, der als Zeuge vorgeladen wird. Da wird es auch nur eine Dienstbezeichnung und einen NAMEN geben. Als ladungsfähige Adresse wird immer die Dienststelle angegeben. Also nichts mit „wohnhaft“. Fragt dann jemand nach unsere Vornamen, brauchen wir nur „der spielt nicht zur Sache“ zu sagen. Frage: Habe ich das richtig verstanden? Wird jemand zu Gericht geladen, dann nur von einer juristischen Person? Schmidt: So ist es. Und da wir als juristische Personen im Dienst handeln, müssen wir uns nur an die Dienstvorschriften bzw. an die Geschäftsvorschrift halten. Daher machen auch Dienstaufsichtsbeschwerden wenig Sinn. Was der Dienstherr sagt ist für uns bindend. Daher gibt es auch keine rechtskräftigen Beschlüsse und Urteile mehr. Wir erstellen entweder nur Ausfertigungen, was ja nur Entwürfe sind oder lassen bestimmte Dinge bei der beglaubigten Abschrift einfach weg. Der Laie merkt das nicht, weil er auf seinen Anwalt setzt, der aber auch nur als Begriff / Sache Verteidiger / Rechtsanwalt auftritt und dann natürlich auch keine ordentliche Unterschrift leistet. So schließt sich der Kreis am Ende immer wieder.

eingereicht von einer aktiven Abonnentin JP


Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mich WEGEN COMEDY

Ich wurde angezeigt und die Staatsanwaltschaft ermittelt. Ja, wegen meiner Comedy. Aber wenn ihr glaubt ich lass mich davon einschüchtern, dann kennt ihr mich nicht gut g...
Gericht und Justiz - Nichts ist wie es scheint

Gericht und Justiz Das Gericht
Gericht und Justiz Die Anwälte

Das Naturrecht ist der Schlüssel zur Befreiung der Menschheit
neulich im Gerichtssaal

Der Angeklagte fragt die Richterin:
Stehe ich hier vor einem staatlichen Gericht?

Hier die Antwort...
Angelina Jolie gesteht in schockierendem Interview
„grausame Illuminati-Blutrituale“Hollywoodstars müssen sich den Illuminaten anschließen, um es an die Spitze der Unterhaltungsindustrie zu schaffen. Das hat sich zu ändern begonnen, als Prominente, die dem Illuminati-System ausgesetzt waren, zusammenbrechen und Insider-Informationen preisgeben, die das wahre Innenleben von Hollywood und der Unterhaltungsindustrie enthüllen.

BOOOM

 Prof. Dr. Ulrike Kämmerer hat im Bundesverwaltungsgericht ausgesagt "der Virus ist eine hoch entwickelte Biowaffe. Die Impfung kann menschliches DNA verändern. Je öfters man sich impfen lässt, desto mehr geht eigene Körper kaputt. Und dass der PCR-Test untauglich ist."  12.06.2022

Die Verlogenheit eines Systems, das sich rechtsstaatlich nennt
Ulrich



2. Strafgerichtsverhandlung Begebungsvertrag
3. Strafgerichtsverhandlung Prozessbeginn
4. Strafgerichtsverhandlung Vorabklärungen
5_Strafgerichtsverhandlung-
rechtliche-
Rahmenbedingungen
6. Strafgerichtsverhandlung Abschluss und Nacharbeit
Freiheit basiert nicht auf Verfassung und Gesetz
Gericht und Justiz - Das Gericht
Gericht und Justiz - Der Richter
Gericht und Justiz - Die Anwälte
Gericht und Justiz - Nachwort
Gericht und Justiz - Nichts ist wie es scheint
Gericht und Justiz - Wie arbeitet ein Gericht-
Recht und Gerechtigkeit
Naturrecht - Landrecht - Seerecht
4 Corners Rule
Privat - öffentlich
Vatikanrecht

Wer eine andere Meinung hat ist ein Sektenmitglied.
Dann wird die heilige Inquisition angerufen. Diese nennt man heute:  JUSTIZ
Sehr nutzbare Erklärung zum ungültig arbeitenden Gerichtsvollzieher
( Völkerrecht und Genfer Abkommen 4 hat auch in der Schweiz Gültigkeit )
Dass heisst sogenannte Betreibungsämter und Inkasso Firmen handeln rechtswiedrig

Diplomateninterviews:
Justiz ist nur ein Geschäftsmodell
Justiz ist nur ein Geschäftsmodell
Sprachnachricht


Strafrecht ist ein Geschäftsmodell
ER IST KEIN RICHTER 📍
Er ist ein FIRMENBEDIENSTETER der HIER NICHTS ZU MELDEN HAT!
Genaus wenig wie seine Amme Mergel an der er hängt!!!!
Harbarth 📍🔥💥🔥💥

Egal wie Tief Kriminalität und Korruption sind.

Warum ein Cum Ex Olaf, oder eine Von der Leyen völlig unbehelligt frei herumstolzieren…

Staatliche Weisungsgebundenheit …

28.12.2022
307. Was bedeutet „ultra vires“?

„Eine nationale Bank kann sein Darlehen nicht einem anderen gewähren, indem dieser zur Sicherheit, Beglaubiger oder Garantiegeber [für das Darlehen] wird; eine solche Handlung ist ultra vires...“ [Merchants' Bank v. Baird 160 F 642].

ultra vires: „Es bedeutet, außerhalb der eigenen Jurisdiktion. Es ist jegliche Finanzaktion, die nicht legal abgedeckt vom Firmenrecht ist. Eine dritte Partei kann klagen, wenn es fehlgemanagt wird.“ [Black`s Law 2nd].

ultra vires: vollmachtsüberschreitend.

Einer Bank im Bankrott ist es ebenfalls nicht erlaubt, Darlehen aus Eigenmitteln zu gewähren!!! Sie würde gegen die HJR 192 verstoßen, denn niemand verfügt über private Mittel! Aller Privatbesitz wurde übertragen in den ominösen öffentlichen Wohlfahrts-Trust namens Sozialversicherung, selbst wenn es bedruckte Papierzettel sind!

04.01.2023
Warum ich sicher bin, dass gegen Michael Ballweg keine Anklage erhoben wird

Das, was ich als Anwalt und Verteidiger gerade in Bezug auf Michael Ballweg erlebe, ist eines Rechtsstaats nicht würdig.
Zwar ist das, was wir hier gerade erleben, nicht rein politisch. Es hat aber eine nicht unwesentliche politische Komponente.

Was sollten (alternative) Medien im Fall Michael Ballweg fragen?

1. Warum kann der Staat (mit unendlichen Ressourcen) einem Verdächtigen sämtliche finanziellen Mittel einfrieren, so dass eine angemessene Verteidigung nicht möglich ist und zugleich die materielle Existenz des unverurteilt Gefangenen vollständig bedroht ist?

2. Warum dürfen Inhalte des Verfahrens fast gar nicht an die Öffentlichkeit getragen werden, so dass das Volk, in dessen Namen ja angeblich gehandelt wird, nicht mit einbezogen wird?

2. Bis wann hätte Michael Ballweg die Zuwendungen ausgeben müssen? Das Oberlandesgericht meint: sofort.
Geld sparen oder zurücklegen für spätere Projekte sei angeblich nicht zulässig.

4. Warum ignorieren sowohl Staatsanwaltschaft als auch Gerichte einen großen Teil der Ausgaben und behaupten zugleich, dass unklar wäre, was mit den Schenkungen passiert ist.
1,27 Mio. Euro Zuwendungen stehen mindestens 1,35 Mio Euro Ausgaben plus 107.000 € Rücklagen gegenüber.

5. Warum ist ein veränderter Haftbefehl (statt vollendetem nunmehr versuchter Betrug) am 14. November 2022 erlassen worden, aber erst am 29. November 2022 verkündet worden?

6. Warum hat das Amtsgericht Stuttgart am 29.11.2022 den Haftverkündungstermin mitten im Vortrag von Michael Ballweg abgebrochen? Warum wurde der vor der Tür stehende Steuerberater von Michael Ballweg als Entlastungszeuge nicht gehört? Warum wurden entlastende Dokumente zur angeblichen Fluchtgefahr, die zu diesem Tag erstmalig vorlagen, nicht entgegengenommen?

7. Warum wurde über einen  daraufhin gestellten Befangenheitsantrag gegen den Richter am Amtsgericht erst 13 Tage später entschieden?

8. Warum bekommt Michael Ballweg keine Akteneinsicht? Er hat zwar CDs mit den Akten bekommen, aber kein Gerät um diese zu lesen.

9. Warum will das Oberlandesgericht über die Haftfortdauer entscheiden, obwohl Michael Ballweg sich - aufgrund der fehlenden Akteneinsicht - nicht wie gesetzlich vorgesehen, dazu äußern kann?

10. Was hat die Staatsanwaltschaft in den vergangenen 6 Monaten nicht ermitteln können, so dass noch immer keine Anklage erhoben werden kann?

11. Wieviele Ermittlungspersonen haben eigentlich zu welcher Frage ermittelt?

12. Wofür soll Michael Ballweg das zugewendete Geld ausgegeben haben, wenn nicht für Querdenken?
Gibt es Beweise, dass er auch nur einen einzigen Cent für sich beansprucht hätte?

13. Unterstellt Querdenken wäre ein Gewerbe: Wann hätte eine abschließende Buchhaltung für die Ausgaben von Querdenken 2020 erstellt sein müssen? Vor dem 29. Juni 2022, dem Tag der Verhaftung?

14. Unterstellt Michael Ballweg hätte erhebliche Auslagen (durchlaufende Posten ohne Gewinnaufschlag) für Querdenken (Software, Laptops, Bühnentechnik, Kameras etc.) über seine IT-Firma vorausgestreckt. Wann und wie hätte dies in der Buchhaltung der Firma auftauchen müssen? Und wie hätten diese Forderungen durch die gesammelten Gelder ausgeglichen werden müssen?

15. Warum hat die Staatsanwaltschaft nach drei Gesprächen mit Michael Ballweg zur Aufklärung der Geldverwendung jedes weitere Gespräch abgelehnt?

Viele Fragen, noch mehr Spekulationen.
Viele Antworten, aber kein Interesse an Erkenntnissen seitens der Staatsanwaltschaft und der Gerichte.

Aus meiner Sicht ist es die Aufgabe einer kritischen Öffentlichkeit hier nachzufragen.

Mein Kanal:

t.me/RA_LUDWIG
Telegram
RA Ludwig - Querdenkeranwalt
Die Coronamaßnahmen schränken unsere Grundrechte in einem bisher unbekannten Ausmaß ein. Seit März 2020 kämpfe ich mit euch dafür, dass wir unsere Freiheitsrechte nicht g...

17.01.2023

Zur Ermunterung: ich plane eine Seminarserie: Angst durch Wissen ersetzen.

RECHTSWISSEN
Auf Telegramkanal

Themenbeispiele: „Wissenschaft“, Plandemie, Massenwanderung, Klima (Energie). Als Vorab- Aussage: Alle drei sind Lügen und lassen sich gegenteilig korrekt beweisen.  

Sobald ich bereit bin, werde ich hier informieren.
18.01.2023
Liebe Community, liebe Menschheitsfamilie!

Heute ist Dienstag der 17. Januar 2023

Die deutsche Justiz wird weltweit mit Sorge beobachtet.

Ich bitte heute die Menschheitsfamilie erneut um Hilfe gegen Himmelschreiendes Unrecht.

Es handelt sich um Deutschlands größte Friedens-, Demokratie und Menschenrechtsorganisation diese wurde vom Stuttgarter Unternehmer Michael Ballweg gegründet und angeführt.

Der Friedenaktivist Michael Ballweg, sitzt seit mehr als einem halben Jahr ,in Haft in Deutschlands unmenschlichstem Gefängnis. Das Gefängnis hat durch die Haft der RAF - Sträflinge traurigen Ruhm erlangt.

Michael Ballweg sitzt seit 29.06.2022 in Haft.

Formal rechtlich darf eine Untersuchungshaft nicht länger als 6 Monate aufrecht erhalten werden.

Nach Aussage seiner Anwälte, sind die Anklagen unbegründet und unhaltbar und dies ließe sich sogar einfach durch Zeugen und Gutachter belegen.

Dem Oppositionsführer Michael Ballweg wird rechtliches Gehör verweigert.

In der letzten Haftprüfung durften erneut, weder Entlastungszeugen gehört werden, noch wurde dem Angeklagten selbst, das Recht eingeräumt zu seiner Verteidigung zu Wort zu kommen.

Juristisch ist die Staatsanwaltschaft und natürlich auch der Richter verpflichtet nach Entlastungsgründen zu suchen. Hier wird das Gehör verweigert.

Michael Ballwegs Unrecht wird verantwortet durch:

den Präsidenten den Stuttgarter Amtsgerichts: Hans-Peter Rumler

Nur die Öffentlichkeit und die weltweite Solidarität können helfen Michael Ballweg zu seinem Recht zu verhelfen.

Bitte hilf mit, diese unmenschliche Haft zu beenden.

Wir müssen anfangen, die Täter sichtbar zu machen.

So lange ein Täter - in diesem Fall ein Richter - anonym ist, fühlt er sich sicher und wird sein Unrecht weiterführen.

Es ist wichtig zu erkennen, dass es an uns ist das Unrecht in der Welt zu beenden und den Opfern zu helfen.

Wenn wir Tätern ein Gesicht geben, können wir gemeinsam dieses Ziel erreichen.

Bitte hilf mit, dieses Video zu verbreiten102,4KBoschimo (Bodo Schiffmann)15:58

28.12.2022
Ehem. Staatsanwalt RA Dr. David Jungbluth:
"Das heißt, wir haben hier; und das sag ich in aller Deutlichkeit:

Wir haben in diesem Staat Mörder auf politischer Ebene oder auch auf Konzern-Ebene, die den Tod von Menschen zu verantworten haben.
Das ist Fakt."


26.02.2023

Frage eines Leser:

der Unterzeichner liest und hört mit Freude Ihre Nachrichten. Aber sehr interessant wäre noch folgendes Thema: Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte und so weiter unterliegen wie die gesamte BRiD seit dem Kriegsende 46 den  amerikanischen Shaef Gesetzen. Hat jemals einer dieser sogenannten Juristen eine Bestallung oder Lizenz oder ähnliches durch das amerikanische Kommando in Baden-Württemberg zur Berufsausübung ausgestellt bekommen?

Antwort.

Aus unserer Sicht ist die Lizenz des Richters bzw die Versicherung durch den IACA in den USA herausgegeben und damit eine US Lizenz. Die meisten Richter wissen das vermutlich gar nicht. Das Justizministerium fungiert hier als Versicherungsagent und schliesst die Versicherung ab und beruft dann die Ricjter ins "Amt"

03.03.2023
Eine gestellte Frage:

Also nochmal…die Gesetze sind also alle UNWIRKSAM?

Die Handwerkskammer sendet mir also einen Rechnungsbetrag von 1200 Euro für das Jahr 2022,und nun muss oder brauche ich die eigentlich NICHT bezahlen?bitte kläre mich auf.

Die Antwort:

Für alle Schlafschafe!

Die BRD war nie ein Staat, sondern ist eine Firma, die lediglich ein par Jahre Schützenhilfe für das Kaiserreich geben sollte.

Hat sich aber so wohl gefühlt unter allen Einnahmen an Geldern, dass sie Ausbeutung fast vom ersten Tag an betrieben hat, weil Geld veruntreut wurde und heute noch 90% ins Ausland gehen und Panzer was auch immer alles dafür gekauft und großgepäppelt wurde.

Sie erklärt sich aber als unter den Vorschriften des GG stehen und muss diese millimetergenau einhalten.

Kann sie nicht darf sie nicht und wusste dass schon vor der Wende. Es ist daher alles was an Gesetzen läuft unzulässig, weil es nicht mit der Rechtsnorm übereinstimmt.

Da die BRD das aber weis, bezahlt sie alle in der Behörde arbeitenden dafür, dass sie lügen.

So werden rechtlich ungültige Gesetze einfach als gültig verkauft und diejenigen die denen die Wahrheit an den Latz knallen, versucht man mit dem geraubten Geld platt zu machen, was aber nur so lange geht, wenn es nur wenige sind.

Es muss daher erkennt werden, dass sie mit den Wahrheiten der Expertisen nicht einfach das Gerichts chjhleißen und zugeben dass man Recht hat. Man muss dieses Recht hart durchkämpfen und Jura erlernen, die Sprache der rechtlichen Verteidigung.

Da sich 78% haben impfen lassen, als Beweis wie hohl deren Kopf ist, ist davon auszugehen, dass 05% zu blöde und vor allem ungewillt für diese Jura-Pflicht sind und deshalb auch bald erledigt werden.

Wenn ganz klar z.B. im OwiG steht, dass der Geltungsbereich nur auf Schiffen und Flugzeugen ist und damit nicht in der BRD, kann man auch nicht als Richter dieses Gesetz anwenden und behaupten es gelte. Es gibt in Jura gewisse Rechtsgrundsätze, die im "Rechtsstaatsprinzip" (siehe Expertise) enthalten sind und die muss ein Richter anwenden, da er dem Gesetz wie dem GG unterliegt und KEINE richterliche Unabhängigkeit hat, wie uns immer auch vorgelogen wird.

Doch man kann, wenn man Betrug macht.

Wenn aber das Volk faul dumm und ignorant ist, was beweist, dass sich diese mit Gift impfen lassen, so blöd sind echte Menschen nicht, beweist sich auch, dass sie sich diese Lügen der Justiz alle gefallen lassen, selbst die Anwälte.

Und genau ab dann muss klar werden, warum man die Deutschen "berechtigt" ausrotten müsste, selbst wenn 5% zu sen schlauen Idealdeutschen gehören. 95% nicht.

Wenn sich die 5% nicht von den 95% abspalten, ziehen diese 95% die 5% mit in den Tod.

Es geht daher nicht so einfach einher die nicht zu bezahlen, weil sie mit Drohen und strafbar nötigen anfangen und nur der dagegen gewinnt, der so eindrucksvoll argumentieren kann, dass die erwachen und sich in die Hose scheißen.

Wer nicht gelernt hat oder erlernen will, wie man sich richtig verteidigt, ist bereits heute schon tot, geistig tot und bald körperlich tot.

"Ich hab das alles nicht gewusst", beweist, dass diejenigen statt ihre Hausaufgaben zu machen ihre Lebenszeit nur mit Sex, Urlaub und Raffgier vergeudet haben, statt das Hirn zu benutzen, falls überhaupt vorhanden.

Den Salat habt Ihr alle jetzt.

Der 1. WK ist der Grund weil das Volk doof war, der 2. WK passierte, weil das Volk doof war und wie man sieht, haben die Dummen heute noch eine restlos verdummte Großschnauze, satt Einsicht, Demut und sich dahinterklemmen. Das ist dann gerechtes Karma was danach folgen muss.

Man kann jeden tag entscheiden, ob man sich beklauen lassen will oder ob man dem Dieb die Fresse vollhaut, bis dem Hören und sehen vergeht.

Die ewige Unschuldslaberei, "alle machen nur ihren Job" ist Dünnschiss.


72-K1 Richter Plath Günter

72-K2 Mini-Expertisen
- Kanal



(C) Ewald SCHNIDRIG  
letzter Eintrag 27.06.2023

Zurück zum Seiteninhalt